Gäste
Kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewiesenen Unterkünften.
Inselmagazin

Typische Sylt Geschenke

Wer in den Genuss eines Inselurlaubs kommt und auf Sylt den Alltag weit hinter sich lassen kann, der will auch meist den Liebsten daheim eine kleine Überraschung zukommen lassen oder sich selbst eine schöne Erinnerung mit nach Hause nehmen. Der Handel ist auf Sylt-Urlauber auf die Kauflaune eingestellt und bietet Postkarten, Kalender, Sammeltassen, bunte T-Shirts, Mini-Leuchttürme oder Aufkleber in großer Zahl. Doch was davon könnte wohl am meisten Freude bereiten?


Tipp 1: Individuelles vom Strand

Schenken will gelernt sein und dies trifft auch auf das Mitbringsel von der Insel zu. Vielleicht sind es ja gar nicht die materiellen Werte, die zählen. Steine und Strandgut beispielsweise stehen für Einfallsreichtum und Individualität. Der Beschenkte kann dann selbst kreativ werden und aus den Mitbringseln Collagen oder Skulpturen herstellen.


Tipp 2: Individueller Friesenschmuck und mehr

Die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und nicht jeder wird mit dieser kreativen Einladung etwas anfangen können. Daher zurück zu den kommerziellen Mitbringseln, die sich aber dennoch vom Mainstream abgrenzen und mit Sicherheit Beachtung finden. Dazu gehört ganz sicher WEGST, das für ein Stück Sylter Geschichte steht.

Das Unternehmen in der Friedrichstraße 33 in Westerland wurde bereits 1896 gegründet. Begonnen wurde die Firmentätigkeit mit Elfenbeinschnitzereien. Dem aufmerksamen Besucher wird der Elefantenkopf über dem Eingang des Geschäftes nicht entgehen. Bis heute ist der Friesenschmuck ein beliebtes Mitbringsel. Familie Wegst begann bereits in den 1930er Jahren damit, diese filigranen Schmuckstücke zu entwerfen. Bei Wegst können heute auch Taschen, Kerzen, Plüschschafe, Sekt, Tee oder Bonbons aus Sylter Manufakturen geschoppt werden.

Tipp 3: Süßes von der Insel

In den Manufakturen auf der Insel entsteht Handgefertigtes mit Wiedererkennungswert. Die Sylter Schokoladenmanufaktur ist die richtige Adresse für süße Mitbringsel. In der Westerländer Strandstraße kommen Naschkatzen nicht vorbei an den verschiedensten Schokoladenkreationen. Wasabi-Schokolade sorgt für süße Überraschungen und auch mit dem Brotaufstrich “Syltella” sind Urlauber auf der sicheren Seite. Ob die daheimgebliebenen Eltern Humor beweisen, lässt sich mit einem schokoladigen Gebiss oder Hörgerät leicht herausfinden.

Tipp 4: Duftende Erinnerung

Die Sylter Seifen-Manufaktur öffnet im früheren Morsumer Bahnhofsgebäude ihre Pforten. Klein aber fein zeigt sich das Geschäft. Die Seifen entstehen unmittelbar neben dem Verkaufsraum. Sylter-Algenseife, Austernseife oder Meersalzseife sind Mitbringsel, für die jeder Verwendung finden wird. Das Geschäft ist eine wahre Fundgrube und wer sein Souvenir mit Handtüchern oder der passenden Seifenschale kombinieren möchte, der wird hier ebenfalls fündig.
Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen!

Keine Urlaubsideen mehr verpassen!

Melden Sie sich für den Newsletter an!
Urlaubsreif aber keinen Plan wohin?
Wir zeigen Ihnen, wohin die nächste Reise gehen könnte!

Das steckt drin:
  • CheckTolle Ideen und Inspirationen für Ihren nächsten Urlaub
  • CheckAktuelle Last-Minute Angebote für Ferienwohnungen
  • CheckGewinnspiele und Aktionen

Tipp 5: Salzige See auf der Zunge

© André Karwath / Wikimedia Commons [CC BY-SA 2.5]
Jedem Sylter ist der Sternekoch Alexandro Pape ein Begriff. Doch der Insulaner ist nicht nur an Pfannen und Töpfen Zuhause, sondern hat in jüngster Zeit auch als Produzent von Meersalz von sich reden gemacht. Der findige Insulaner hat gemeinsam mit Spezialisten der Firma Terrawater einen Weg gefunden, um auch an der rauen Nordsee Salz zu gewinnen. In der Salz Manufaktur in der Lister Hafenstraße erklärt der Fachmann gern, wie seine Idee Umsetzung fand und natürlich können die Salze auch käuflich erworben werden und daheim so manchen Sylt-Kenner zum Staunen bringen.

Tipp 6: Die Kultmarke

Das wohl kultigste Inselandenken steht dagegen ganz im Zeichen der Schwerter. Die Kultmarke Sansibar ist weit über Sylts Grenzen hinaus bekannt und es gibt wohl kaum jemanden, der nicht über ein exklusives Grappa Set, edle Zigarren, einen Weinkühler oder Wassergläser mit dem Logo der beliebten Marke erfreut wäre.


Tipp 7: Sylter Gelassenheit aus der Teetasse

Urlaubsmitbringsel, die garantiert ankommen, stammen auch aus der Sylter Tee Manufaktur in der Friedrichstraße in Westerland. Seit 1985 werden hier beste Zutaten zu aromatischen Tees verarbeitet. Heimische Kräuter und Blüten sind dabei ebenso vertreten wie exotische Rohstoffe den Weg in den Sylter Tee finden. Zur Sylter Teemischung gehört der “Sandsack” einfach dazu. Mit diesem grobkörnigen Vanillezucker bringen Sylt-Touristen den Beschenkten garantiert Urlaubsstimmung ins Haus.

Für jeden Geldbeutel und Geschmack gibt es also das passende Mitbringsel oder Andenken, das sofort ein bisschen Sylt-Flair daheim verbreitet. In diesem Sinne wünschen wir viel Spaß beim Aussuchen und Schenken!
©CC0
Silvester auf Sylt
Feuerwerk, Silvesterluf, Rummelpottlaufen und Co. - Wie und wo Sie am besten in das neue Jahr rutschen können erfahren Sie hier.a
© exclusive-design – stock.adobe.com
Feine Frühstückslocations auf der Insel
Gönnen Sie sich während Ihres Sylt Urlaubs genüssliche Momente. Für den Start in den Tag, gibt es hier feine Tipps.
© Niklas Kratzsch - adobe-stock.com
Wie Sylt zu seinem Namen kam
Warum wird Sylt eigentlich "Sylt" genannt? Finde jetzt heraus wie und durch wen Sylt zu seinem heutigen Namen kam ...