XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Outdoorsport

zurück
© Liber4l / Wikimedia Commons [gemeinfrei]

Laufen

Wer beim Sport flexibel sein möchte, geht häufig dem Laufsport nach. Einfach Schuhe einpacken und los geht’s über Straßen, Wiesen oder Dünen. Ein ganz besonderes Training ist das Laufen am Strand – lassen Sie die Schuhe doch mal zuhause und lassen Sie sich barfuß auf eine kleine Trainingseinheit ein. Dies trainiert Sehnen und Bänder der Füße und gibt Läufern ein ganz besonderes Gefühl. Zudem erhöht sich der Trainingseffekt durch das Einsinken in den weichen Sand. Wenn Ihnen das zu anstrengend ist, besteht bei Ebbe auch die Möglichkeit eines kleinen Wattlaufes.
Wer gerne an Wettkämpfen teilnimmt, sollte sich den traditionell im März stattfindenden Syltlauf nicht entgehen lassen. Die Strecke führt von Hörnum im Süden bis nach List im Norden – dabei haben Läufer über 30 Kilometer zu bewältigen und sollten gut trainiert sein.
        

Nordic Walking

Nordic Walking hat sich in den vergangenen Jahren zu einer sehr beliebten Sportart entwickelt, die in allen Bevölkerungsschichten betrieben wird. Dabei spielen weder Alter noch Fitness eine große Rolle - der gelenkschonenden Sport kann je nach Fitnessgrad in unterschiedlichen Intensitäten betrieben werden. Ursprünglich wurde er ausschließlich von Langläufern ausgeübt, die im Sommer mit zwei Skistöcken Kondition trainierten und dabei die Bewegungen beim Langlauf imitierten. Mittlerweile gilt Nordic Walking als weit verbreitete Trendsportart.
Auch auf Sylt ist diese Sportart sehr beliebt. Ein Nordic Walking Park bietet zahlreiche Strecken, die unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden entsprechen.
        

Fahrradfahren

Um Sylt kennen zu lernen, bietet es sich an, sich auf das Fahrrad zu schwingen und sportlich auf Erkundungstour zu gehen. Zahlreiche Fahrradwege ermöglichen es auch Kindern, sich fernab vom Autoverkehr mit dem Fahrrad zu bewegen. Dafür bringen Sie Ihren eigenen Drahtesel einfach mit oder nutzen den Sylt Fahrradverleih. Kleiner Tipp: Die Fahrradwege eigenen sich auch gut zum Inlineskaten.       

Strandsport

Sylts größter Sportplatz ist der Strand. Hier ist es natürlich nicht nur möglich, sich in die Fluten des Meeres zu stürzen, um ein wenig zu schwimmen, sondern auch Teamsportarten werden hier vor allem im Sommer täglich praktiziert. Besonders beliebt ist Beachvolleyball, aber auch Strandfußball oder Boccia finden hier ihre Anhänger. Der zentrale Punkt dafür ist der Brandenburger Strand, auf dem Felder abgesteckt sind. Wenn man keine Bälle, Boccia-Kugeln oder Beachball-Schläger dabei hat, ist dies auch kein Problem - hier stehen verschiedene Sportgeräte zum Verleih bereit. So kann es direkt losgehen mit dem Sport- und Spaßprogramm am Strand.