XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Anreise nach Sylt

Viele Wege führen nach Sylt, ob zu Wasser, zu Lande oder durch die Luft. Wir stellen Ihnen die vier Reisemöglichkeiten Bahn, Autozug, Flugzeug und Fähre vor, geben Auskunft über Preise und Fahrzeiten sowie praktische Tipps für die Anreise nach Sylt.

Schnellsuche: Wie möchten Sie anreisen?

Mit der Fähre nach Sylt* Anreise mit der Fähre
  • € ab 48,00 € pro PKW
  • 🕐 40 Min Fahrzeit
  • ⇔ bis zu 9 Überfahrten täglich
Mit dem Zug nach Sylt* Anreise mit dem Zug
  • € ab 8,30 € pro Person
  • 🕐 35 Min Fahrzeit
  • ⇔ bis zu 29 Abfahrten täglich

Mit dem Flugzeug nach Sylt Anreise mit dem Flugzeug
  • € ~200 € (Hin- und Rückflug)
  • 🕐 max. 1 Std 35 Min Flugzeit
  • ⇔ 9 nationale Verbindungen

Mit dem Autozug nach Sylt* Anreise mit dem Autozug
  • € ab 52 € pro PKW
  • 🕐 35 Min Fahrzeit
  • ⇔ bis zu 26 Abfahrten täglich

*Für eine bessere Vergleichbarkeit beziehen sich Preise und Fahrzeiten für die Anreise mit der Bahn, dem Autozug und der Fähre auf eine einfache Fahrt ab Niebüll bzw. Havneby.




Die Sylt Fähre

Die "Sylt Express" verbindet die Inseln Rømø und Sylt auf einer knapp 40-minütigen Überfahrt und ist oftmals deutlich günstiger als die Anreise mit dem Autozug.

Der Umweg über Dänemark hat gleichzeitig Erlebnisfaktor: die Überfahrt mit der Fähre sorgt dafür, dass Urlauber schon vor der Ankunft die frische Nordseeluft und eine einzigartige Aussicht auf Sylt genießen.

Weiterer Vorteil: Feriengäste können bequem ihre Fahrkarten online buchen. Hierbei kann man häufig sogar sparen. Natürlich kann man sein Ticket auch telefonisch oder direkt am Schalter erwerben.
Fähre Sylt Express
Anreise mit Erlebnisfaktor
© Christoph Geisler / Travanto

Preise und Angebote der Sylt Fähre

Für eine Fahrt mit der Fähre gibt es verschiedene Tickets, deren Preis davon abhängt, ob und welches Fahrzeug transportiert werden soll. Im Folgenden sehen Sie die Standard-Preise für Hin- und Rückfahrt:
Hin- und Rückfahrt mit PKW (bis 6m Länge)
  • • An- und Abreise am gleichen Tag: 70,50 €
  • • An- und Abreise an verschiedenen Tagen: 79,50 €

Hin- und Rückfahrt mit Wohnmobil
  • • bis 6m Länge: 85,00 €
  • • bis 8m Länge: 118,00 €
  • • bis 10m Länge: 132,50 €
  • • über 10m Länge: 211,50 €

Bei den Preisen für PKW, Wohnmobile, Busse, Zwei- und Dreiräder ist die Überfahrt für alle Personen (und Tiere) mit Sitzplatz im Fahrzeug inbegriffen.
Hin- und Rückfahrt ohne Fahrzeug
  • • Erwachsene: 11,50 €
  • • Kinder bis 4 Jahre: kostenlos
  • • Kinder bis 14 Jahre: 7,60 €
  • • Senioren ab 60 Jahre: 8,70 €
  • • Hund: 4,20 €

Für Familien (2 Erwachsene und 2 Kinder) kosten Hin- und Rückfahrt 28,20 €. Des Weiteren gibt es Kombitickets, welche eine Tageskarte für die Sylter Verkehrgesellschaft oder den Eintritt für das Erlebniszentrum Naturgewalten beinhaltet.

Spar-Tipps für die Überfahrt mit dem Fahrzeug
1. Wer im Vorfeld seine Reise plant und nicht spontan fahren möchte, der bucht am besten online, denn so lassen sich auf ausgewählten Fahrten bis zu 20 Prozent sparen! Der Rabatt entfällt im Falle einer Umbuchung.

2. Für Pendler und Syltfans, die häufiger auf die Insel fahren, lohnt sich auch ein Mehrfachticket. Beim Kauf der 10er Karte können rund 30 Prozent (Preis: 336,50 €) und mit der 20er Karte rund 35 Prozent (Preis: 625,00 €) gegenüber dem Einzelpreis gespart werden.

3. Mit den Kombitickets können Sylt Urlauber sich den vergünstigten Eintritt ins Freizeitbad Sylter Welle oder zum Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt sichern oder den Nahverkehr auf der Insel zum reduzierten Preis nutzen. Die Buchung dieser Tickets ist dabei allerdings nur vor Ort am Fahrkartenschalter am Fähranleger in Havneby Rømø auf möglich.

Abfahrtszeiten der Sylt Fähre

Bis zu neun Mal am Tag, fährt der Sylt Express zur Hochsaison im Sommer zwischen Rømø und Sylt hin und her. Die Taktung der Überfahrten variiert je nach Wochentag und Saison. Im Folgenden sehen Sie die ganzjährig einheitlichen Fahrzeiten von Montag bis Sonntag. Weitere Fahrzeiten sowie der eingeschränkte Sonderfahrplan an Feiertagen kann auf der Internetseite der Sylt Fähre entnommen werden.
Überfahrt von Havneby auf Rømø nach List auf Sylt
  • 08:30 Uhr
  • 10:25 Uhr
  • 12:25 Uhr
  • 14:25 Uhr

Von Montag bis Freitag gibt es zwei weitere Überfahrten um 05:15 Uhr und 06:45 Uhr am Morgen. Überfahrtszeiten in den Abendstunden variieren nach Wochentag und Saison.
Überfahrt von List auf Sylt nach Havneby auf Rømø
  • 09:25 Uhr
  • 11:25 Uhr
  • 13:25 Uhr
  • 15:25 Uhr

Von Montag bis Freitag gibt es zwei weitere Überfahrten um 06:00 Uhr und 07:30 Uhr am Morgen. Überfahrtszeiten in den Abendstunden variieren nach Wochentag und Saison.

FAQ: Sylt Fähre

Was muss ich bei der Anreise über Dänemark beachten?
  • • Passkontrolle
  • • Staus und Verkehrsbehinderungen
  • • Verspätungen und Ausfälle

Auch wenn der eigentliche Urlaub innerhalb Deutschlands verbracht wird, bei der Anreise über Dänemark kann es Passkontrollen geben, unter anderem an auch an Bord der Fähre. Ein Personalausweis ist ausreichend, aber auch ein gültiger Reisepass kann mitgenommen werden. Wichtig ist, dass der Ausweis noch bis zum Ende der Reise gültig ist.

Nach der Grenze sind es noch rund 100 km bis zum Fähranleger auf Rømø. Ohne Verkehr brauchen Autofahrer für diese Strecke im Schnitt 1 Std und 20 Min, allerdings kann es auf dem Weg nach Rømø gerade an Wochenenden und in den Saison- und Urlaubszeiten zu Staus oder stockendem Verkehr kommen. Wer also mit der Fähre zu einer bestimmten Zeit nach Sylt übersetzen möchte, der sollte sich vorab erkundigen, ob mit Staus zu rechnen ist und unbedingt einen großzügigen Zeitpuffer für die Anfahrt einplanen.

Unwetter, Hochwasser oder Sturm – die Launen der Nordsee sollten Urlauber bei der Anreise per Fähre unbedingt im Hinterkopf behalten. Gerade bei schlechtem Wetter, kann es zu Verzögerungen und Ausfällen kommen. Wer sich über die aktuelle Lage am Fähranleger, eventuelle Verspätungen, Ausfälle und sonstige Fahrplanabweichungen informieren möchte, der sollte einen Blick auf die Website des SyltExpress oder auf die zugehörige Facebook Seite werfen.

Wie finde ich den Abfahrtsort?
Von der Insel auf die Insel: Rømø ist die südlichste der dänischen Inseln im Wattenmeer und liegt nur rund drei Kilometer nördlich von Sylt. Zu finden ist der Fährhafen auf der Insel in Havneby, dem größten Ort im Süden der Insel.

Urlauber, die die Reise aus Deutschland antreten fahren zunächst auf der A7 bis zur dänischen Grenze und von dort aus weiter auf der E45 bis zur Ausfahrt 73-Kiplev. Hier verlassen Sie die Autobahn und fahren links auf den Bjerndrupvej in Richtung Kliplev und folgen der Route 175. Diese führt Sie direkt auf den kostenlosen Autodamm, der auf die Insel Rømø führt. Auf der Insel angekommen, biegen Sie bei der ersten Gelegenheit links ab auf den Havnebyvej und folgen der Route 175 weiter, bis Sie in Havneby am Fähranleger ankommen.

Kann ich in Havneby parken und was kostet es mich?
Wer sein Fahrzeug nicht mit auf die Insel nehmen möchte, der kann direkt am Anleger parken. Der hiesige Parkplatz ist kostenlos, ist dafür aber weder überdacht noch beleuchtet. Gerade zur Hochsaison ist dieser Parkplatz, aufgrund der überschaubaren Größe oftmals voll belegt, sodass auf die Parkflächen in der Umgebung ausgewichen werden muss.

Die umliegenden Lokale und Restaurants haben teilweise kleine Parkflächen, die ebenfalls genutzt werden können. Bitte achten Sie hier unbedingt auf die Beschilderung oder fragen Sie im Zweifel nochmal vor Ort nach. Wer sich nicht darauf verlassen möchte, einen der raren Parkplätze in der Nähe des Anlegers zu ergattern, der sollte sich dazu entscheiden, sein Auto mit der Fähre auf die Insel mitzunehmen.

Was muss ich bei der Anreise mit meinem Fahrzeug beachten?
An erster Stelle ist es dabei wichtig zu wissen, dass die Überfahrt nicht im eigenen Fahrzeug verbracht werden darf. Alle Passagiere müssen ihre Autos, Wohnmobile oder sonstigen Gefährte verlassen und sich während der Reise an Bord der Fähre aufhalten. Das heißt auch, dass das Handgepäck und andere Wertsachen am besten mitgenommen werden sollten, damit es bei der Rückkehr nicht zu bösen Überraschungen kommt.

Darüber hinaus beziehen sich die Preise der Fähre für PKW, Motorräder und Wohnmobile immer auf das Fahrzeug inklusive aller Passagiere, sodass auch Hunde im Preis inbegriffen sind. Wer allerdings ohne Fahrzeug an Bord geht, muss für seinen Hund ebenfalls ein Ticket lösen. Wer außerdem mit größeren Fahrzeugen anreist, muss sich in aller Regel keine Sorgen machen, dass er auf der Fähre keinen Platz findet: Die Fähre transportiert sogar LKWs, Busse und ähnlich große Fahrzeuge bis zu einer Höhe von maximal 4,8 m, einer Länge von 21,8 m, einer Breite von 3,95 m und einem Gewicht von 60 Tonnen.

Wie ist das Schiff ausgestattet?
Die Syltfähre ist eine Doppelendfähre für maximal 600 Passagiere. Zusätzlich können bis zu 76 PKW befördert werden. An Bord der Fähre befindet sich ein Restaurant, das dänische und internationale Speisen zu kleinen Preisen serviert.

DerTravel Value Shop verfügt über ein umfangreiches Sortiment mit günstigen Preisen und wird Ihnen die Überfahrt versüßen. Die meisten jedoch nutzen die Überfahrtszeit, um sich auf den vier Freidecks die Beine zu vertreten und frische Nordseeluft zu schnuppern.

nach oben



Wo soll's hingehen auf Sylt?
Westerland
Ferienwohnungen in Westerland
© calflier001 / Flickr [CC BY-SA 2.0]
Wenningstedt
Ferienwohnungen in Wenningstedt
© Andreas Hoffmann / pixelio.de [redaktionelle und kommerzielle Nutzung]
List
Ferienwohnungen in List
© Travanto Travel



Mit der Bahn nach Sylt

Wer ohne Stau und möglichst auch noch umweltfreundlich in den Urlaub starten möchte, der entscheidet sich am besten für die Anreise mit dem Zug nach Sylt.

Hier beginnt der Urlaub schon während der Reise, denn auf der nur knapp 35-minütigen Fahrt über den Hindenburgdamm kann bereits vom Fenster aus ein erster Panoramablick auf das Wattenmeer und die atemberaubende norddeutsche Natur genossen werden.

Auf der Strecke nach Westerland auf Sylt können Urlauber derzeit zwischen den Regionalzügen der Nord-Ostsee-Bahn und dem Angebot der Deutschen Bahn wählen, die neben den IC Zügen auch die Anreise mit dem Sylt Shuttle Plus anbietet.
Bahnticket bequem online buchen

Preise und Angebote der Bahn

Anreise mit dem InterCity der DB
  • • 3 Std 18 Minuten Fahrzeit (von Hamburg Hbf)
  • • 50,00 € (Einfache Fahrt von Hamburg Hbf)
  • • Weitere Direktverbindungen u.a. von Berlin, Dresden, Köln und Frankfurt am Main
Anreise mit dem Regionalzug der NOB
  • • 3 Std 5 Min Fahrzeit (von Hamburg-Altona)
  • • 28,00 € (Einfache Fahrt von Hamburg-Altona)
  • • Direktverbindung mit Halt in Elmshorn, Itzehoe, Heide und Husum
Alle Infos zur Anreise mit der NOB schnell erklärt im Video:
Spar Tipp für den Familien-Tagesausflug

Mit dem "Sylt Mobil" Ticket der Nord-Ostsee-Bahn reisen vier Personen an einem Tag nach Sylt und zurück und bekommen obendrauf noch einen Mietwagen, um die Insel zu erkunden.

Das Ticket kostet 88 Euro und kann im Gegensatz zu anderen gängigen Sparangeboten sogar schon vor 9 Uhr genutzt werden.

Fahrplan der Sylt Bahn

Die Taktung und Fahrzeit der Züge nach Sylt sind natürlich abhängig vom Startbahnhof und können am Besten auf der Seite der Deutschen Bahn eingesehen werden. Im Folgenden stellen wir Ihnen den Fahrplan ab Niebüll vor. Hier haben Reisende mit dem Auto die Möglichkeit, ihr Fahrzeug abzustellen und Sylt mit der Bahn zu erreichen. Dabei profitieren Urlauber von den Angeboten der DB und NOB, die tagsüber alle halbe Stunde und in den Abendstunden alle Stunde Fahrten anbieten.

Niebüll → Westerland
  • • Mo-Fr: ab 04:30 Uhr bis 22:01 Uhr
  • • Sa-So: ab 05:31 Uhr bis 22:01 Uhr

Wer einen Umstieg in Morsum und die Weiterfahrt mit dem Bus nicht scheut, kann wochentags um 00:10 Uhr und am Wochenende sogar noch um 00:35 Uhr auf die Insel gelangen.
Westerland → Niebüll
  • • Mo-Fr: ab 04:20 Uhr bis 22:22 Uhr
  • • Sa-So: ab 05:21 Uhr bis 22:22 Uhr

Wer den letzten Zug verpasst, der hat sowohl unter der Woche als auch am Wochenende die Gelegenheit, um 00:41 Uhr mit dem Bus über Morsum nach Niebüll zu gelangen.

FAQ: Sylt Bahn

Wo kann ich parken, wenn ich ab Niebüll mit der Bahn fahre?
Für alle, die im Urlaub auf Sylt auf ihr Fahrzeug verzichten möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, das Auto, Motorrad oder Wohnmobil in Niebüll und Umgebung kostengünstig abzustellen.

  • • Parkplatz am Bahnhof ab 2,50 € pro Tag
  • • Parkhaus am Bahnhof ab 6,00 € pro Tag
  • • kostenloser Parkplatz am ZOB
  • • Klanxbüller Parkhalle ab 4,00 € pro Tag
  • • Sylt XXL Parkplatz ab 4,00 € pro Tag

Parkplatz am Bahnhof: Am Bahnhof in Niebüll selbst gibt es einen Parkplatz der Deutschen Bahn, der über die Zufahrt am Lagedeich erreichbar ist. Wer hier parkt, zahlt pro Tag 2,50 €, ab einer Woche 12,50 € und für einen Monat 30,00 €. Da hier jedoch nur 40 Parkplätze verfügbar sind, ist ein Ausweichen auf die umliegenden Parkplätze ratsam.

Parkhaus am Bahnhof: Direkt am Bahnhof in Niebüll befindet sich außerdem auch ein Parkhaus, in dem Urlauber bis zu 10 Tagen für 6,00 € und ab dem 11. Tag für 1,50 € am Tag parken können.

Parkplatz am ZOB: Für Sylt Urlauber, die ihr Auto kostenlos in Bahnhofsnähe abstellen wollen, gibt es außerdem den Parkplatz am nahegelegenen ZOB. Hier gibt es außerdem auch eine ausgeschilderte Parkfläche für Wohnmobile. Der Parkplatz ist jedoch in der Feriensaison bei Urlaubern sehr beliebt ist und daher oftmals voll belegt.

Klanxbüller Parkhalle: Günstig und sicher parken können Urlauber auch im nahegelegenen Klanxbüll, das innerhalb von 15 Min mit dem Auto zu erreichen ist. Das Parkhaus direkt am Bahnhof kostet 4,00 € pro Tag und PKW, ist überdacht und wird rund um die Uhr von Kameras überwacht.

Sylt XXL Parkplatz: In fußläufiger Entfernung zum Klanxbüller Bahnhof liegt der Sylt XXL Parkplatz, der überdacht und videoüberwacht ist. Hier findet sich auch genügend Platz für Wohnmobile und es gibt spezielle Angebote für Motorradfahrer. Das Parken mit dem PKW kostet auf diesem Parkplatz pro Tag 4,00 €, ab dem 8. Tag 2,00 € und ab dem 15. Tag nur noch 1,00 €.

nach oben


Sie sind ein echter Syltfan? Abonnieren Sie unseren Newsletter und profitieren Sie von Urlaubstipps und Angeboten.




Nach Sylt fliegen

Ein Flug lohnt sich in erster Linie für Urlauber, die einen weiteren Weg haben.

Die Flugverbindung zwischen Hamburg und Westerland beweist jedoch, dass es keine großen Distanzen braucht, um die Insel aus der Vogelperspektive betrachten zu können.

Wer aber aus der Mitte oder dem Süden Deutschlands Urlaub auf der Nordseeinsel machen und sich den langen Anfahrtsweg ersparen möchte, dem stehen acht weitere Abflughäfen zur Verfügung, von denen Sylt direkt angeflogen wird.
Flüge online buchen

Direktflüge nach Sylt

Der Sylter Flughafen ist dank der vier Airlines Lufthansa, airberlin, Rhein-Neckar Air und Sylt Air mit vielen deutschen Großstädten durch Direktflüge verbunden.

Derzeit gibt es hier 9 nationale Verbindungen, die im Sommer mehrmals täglich und auch im Winter teilweise zur Verfügung stehen.

Lufthansa
  • • Frankfurt am Main: 1 Std 12 Min
  • • München: 1 Std 30 Min

airberlin
  • • Düsseldorf: 1 Std
  • • Berlin (Tegel): 1 Std 10 Min
  • • Nürnberg: 1 Std 30 Min
  • • Stuttgart: 1 Std 35 Min
  • • München: 1 Std 35 Min

Rhein-Neckar Air
  • • Mannheim: 1 Std 30 Min
  • • Münster: 1 Std

SYLT AIR
  • • Hamburg: 50 Min

Direktverbindungen nach Sylt mit Flugzeit nach Airlines
Direktflüge nach Sylt

Preise und Angebote der Airlines

Die Preise der Airlines schwanken im Schnitt zwischen 150 und 250 Euro für Hin- und Rückflug. Wer seinen Flug zum rechten Zeitpunkt bucht, kann allerdings attraktive Angebote nutzen und gibt so häufig unter 100 Euro für den Flug nach Sylt aus.

FAQ: Sylt Flug

Wo liegt der Flughafen auf Sylt?
Mitten auf der Insel, nur knapp zwei Kilometer östlich von Westerland ist der Sylter Flughafen im Ortsteil Tinnum zu finden. Die Möglichkeiten vom Flughafen zur Ferienunterkunft und zum Flughafen zurück zu kommen, sind dabei vielfältig.

Die Sylter Verkehrsgesellschaft (SVG) bietet bspw. einen regelmäßigen Shuttle-Service vom Bahnhof in Westerland zum Flughafen an und es steht Ihnen das Angebot der Sylter Taxigesellschaft zur Verfügung. Sollten Sie auf Sylt allerdings ein Auto benötigen, können Sie direkt am Flughafen einen Mietwagen leihen und so ganz bequem zu Ihrer Ferienwohnung gelangen. Gerade zur Hauptsaison empfiehlt es sich allerdings, diesen im Voraus zu reservieren, da das Angebot begrenzt ist.

Wer jedoch ohne Fahrzeug die Insel erkunden möchte, der sollte sich die Buchungsdetails seiner Ferienunterkunft noch einmal genauer ansehen, denn viele Vermieter bieten auch einen Shuttle Service an und holen Sie gern direkt vom Flughafen ab.

Wie ist der Flughafen ausgestattet?
Der Flughafen Sylt verfügt über zwei Terminals, ausreichend Parkplätze und lockt auch kulinarisch mit einigen Köstlichkeiten. Wenn Sie beispielsweise eine längere Reise hinter sich haben, können Sie hier noch eine Mahlzeit im Restaurant Kolibri zu sich nehmen, und dabei auf der Außenterrasse das einmalige Ambiente genießen oder im Inneren die romantische Einrichtung auf sich wirken lassen.

nach oben



Der Sylt Shuttle

Flexibilität, Unabhängigkeit und viel Stauraum sprechen für die Anreise mit dem Auto, welches nicht nur via Fähre sondern auch mit dem Autozug der Deutschen Bahn auf die Insel gelangen kann. Der Sylt Shuttle befördert sowohl PKW als auch LKW, Wohnmobile und Reisebusse innerhalb von 35 Minuten auf die Insel.

Die Anreise mit dem Sylt Shuttle ist sehr beliebt. Daher empfiehlt es sich in den Ferien morgens oder abends zu fahren, denn gerade um die Mittagszeit kommen viele Reisende in Niebüll am Autozug an, sodass es oftmals zu längeren Wartezeiten kommen kann.

Preise und Angebote des Sylt Shuttles

Die Fahrkarten für das Sylt Shuttle können direkt im Terminal, entweder am Schalter oder am Automaten, gekauft werden. Wer jedoch die Möglichkeit hat, der sollte vorab ein Online-Ticket buchen, um die Warteschlangen zu umgehen.

Die Preise für die Überfahrt beinhalten sowohl die Kosten für das Fahrzeug als auch für alle Insassen, Tiere und das gesamte Gepäck. Wer etwas Gutes tun möchte, kann außerdem das Syltschützer-Ticket erwerben und einen Euro mehr für die Überfahrt bezahlen, um den Schutz der Sylter Küste zu unterstützen.
Hin- und Rückfahrt mit dem PKW
  • • bis zu 6 Meter, 3 Tonnen und 2,70 Höhenmeter: 92,00 €
  • • bis zu 6 Meter, mehr als 3 Tonnen oder 2,70 Höhenmeter: 160,00 €
  • • zwischen 6 und 8 Metern: 228,00

Hin- und Rückfahrt mit dem Motorrad
  • • ohne Beiwagen: 54,00 €
  • • mit Beiwagen: 92,00 €

Die Fahrkarte für PKWs und Motorräder ist nach Erwerb 2 Monate gültig.
Hin- und Rückfahrt mit dem Wohnmobil
  • • bis 10 Meter: 145,00 €
  • • ab 10 Meter: 570,00 €

Für die Überfahrt mit dem Autozug wird eine Buchungsbestätigung für einen Sylter Campingplatz benötigt. Die Fahrkarte für Wohnmobile ist nach Erwerb 12 Monate gültig.
Spar-Angebot für PKW
Urlauber, die bei der Planung flexibel sind und auch unter der Woche anreisen können, sollten sich die DiMiDo Fahrkarte der Deutschen Bahn unbedingt einmal genauer ansehen. Wer dieses Angebot bucht, kann dienstags, mittwochs und donnerstags an- und abreisen und zahlt dafür nur 79 Euro, statt der regulären 92 Euro. Ein echtes Schnäppchen, das allerdings nur für PKW bis zu 6 Metern Länge, 3 Tonnen Maximalgewicht und 2,70 Metern Höhe verfügbar ist.

Abfahrtszeiten des Sylt Shuttle

Ab 5:16 Uhr fährt der Sylt Shuttle nahezu jede halbe Stunde von Niebüll aus gen Westerland. Die Fahrzeiten der DB gelten ganzjährig, können allerdings von Jahr zu Jahr abweichen. Nutzen Sie daher auch den Fahrplan auf der Seite der Deutschen Bahn. Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Zeiten die Verladeschlusszeiten darstellen. Die Abfahrt erfolgt etwa 10 Minuten später.
Niebüll → Westerland
  • • Erste Fahrt: 05:05 Uhr
  • • Letzte Fahrt: 21:05 Uhr

Bei den angegebenen Zeiten handelt es sich um die Verladeschlusszeiten. Die tatsächliche Abfahrt erfolgt 11 Minuten später.
Westerland → Niebüll
  • • Erste Fahrt: 05:00 Uhr
  • • Letzte Fahrt: 21:30 Uhr

Bei den angegebenen Zeiten handelt es sich um die Verladeschlusszeiten. Die tatsächliche Abfahrt erfolgt 10 Minuten später.

FAQ: Sylt Shuttle

Wie komme ich zum Autozug?
Im äußersten Norden befindet sich das Städtchen Niebüll, von wo aus die Züge in Richtung Sylt über den Hindenburgdamm aufbrechen. Wer mithilfe eines Navigationsgerätes fährt, verwendet folgende Adresse: Kurt-Bachmann-Ring 2, 25899 Niebüll.

Zwei Wege führen dabei nach Niebüll: Entweder Sie fahren über die A7 bis Handewitt und von dort aus weiter auf die B199 oder, Sie fahren auf der A23 bis Heide und dann über die B5 nach Niebüll. Im Ort angekommen ist der Sylt-Shuttle dann durch Hinweisschilder gut zu finden.

Für die Rückreise geht es auf von der Verladestation in Westerland auf den Autozug. Verwenden Sie für die Fahrt mit dem Navigationsgerät folgende Adresse: Industrieweg 18, 25980 Westerland.

Was muss ich bei der Fahrt mit dem Autozug beachten?
Nach dem Fahrkartenkauf geht es weiter auf den Autozug. Dazu folgen Sie einfach den Hinweisen der Mitarbeiter. Bleiben Sie bitte während der gesamten Fahrt in Ihrem Auto und stellen Sie sicher, dass die Kindersicherung im Auto eingeschaltet ist. Die Fenster können Sie natürlich öffnen, um schon einmal die frische Nordseeluft einzuatmen.

Gibt es noch andere Möglichkeiten mit dem Auto auf die Insel zu kommen?
Neben dem Sylt Shuttle der Deutschen Bahn gibt es außerdem die Möglichkeit, das Auto mit der Fähre auf die Insel zu transportieren. Der Fähranleger liegt auf der dänischen Insel Rømø im Ort Havneby, sodass Urlauber, die sich für diese Variante entscheiden einen etwas längeren Weg bis zur Überfahrt in Kauf nehmen müssen.

Wer einen Tagesausflug plant, kann beide Reisemöglichkeiten einmal ausprobieren mit dem Kombiticket von Fähre und Shuttle. Das Ticket für 73,00 Euro berechtigt Autofahrer mit einem PKW bis 6m Länge nicht nur zur Überfahrt mit der Fähre sondern auch zu einer Hin- oder Rückfahrt mit dem Sylt Shuttle.

nach oben


Zur Startseite