XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Hörnum Odde

Heide- und Dünenlandschaft an der Sylter Südspitze

Hörnum befindet sich an der südlichen Spitze der Insel Sylt. Hier befindet sich die Hörnum-Odde, eine Dünen- und Heidelandschaft, die die Südspitze bedeckt und bis ans Meer heran führt.

Diese Gegend Sylts ist stark von den Gezeiten geprägt und auch gefährdet. So dauerte eine Umrundung der Hörnum-Odde vor einiger Zeit noch zwischen drei und vier Stunden, heute muss man nur noch etwa die Hälfte der Zeit einplanen.
Das nur noch zwei Kilometer lange Gebiet steht seit 1972 unter Naturschutz. Um noch weiteren Landverlusten durch Sturmfluten und Gezeiten vorzubeugen, werden verschiedene Landgewinnungsmaßnahmen ergriffen. So sollen durch Sandaufspülungen und Tetrapoden – aus Beton errichtete Bauwerke in Form eines Tetraeders für den Küstenschutz – weitere Landverluste verhindert werden.

Wenn Sie mehr über das gefährdete Gebiet erfahren wollen, können Sie gerne eine von dem naturkundlichen Informationszentrum „Schutzstation Wattenmeer“ organisierte Führung mitmachen. Hier erhalten Sie in Watt- und Strandwanderungen, Diavorträgen und Dünenführungen zahlreiche Hintergrundinformationen und einen tiefergehenden Einblick in den Küstenschutz.

2-stündige Führungen zu der 2 Kilometer langen Odde finden zudem zwischen April und Oktober immer montags von Geo Tours Sylt statt. Themen sind unter anderem Küstenabrüche, Klimawandel etc.

Adressen:
Naturerlebnis: Dünen- und Salzwiesenführungen
Rantumerstr. 27
25997 Hörnum
Tel.: 04651-881093


Geologische Wanderung um die Hörnum Odde
Rantumer Str. 20
25997 Hörnum
Tel.: 04651-96260 oder 04651-835531