Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© seamus mcgill / Wikimedia Commons [gemeinfrei]
Artikel erstellt am 03.07.2014

Patrick 1,5 - zwei Welten, ein Lacher

Alter Kursaal, Westerland, Mittwoch, 09.07.2014

Bei dieser Komödie bleibt kein Auge trocken, denn das Bühnenprogramm des Theaters Fürth lebt von überraschenden Pointen und turbulenter Situationskomik. Jan Hasenfuß, Thomas Rohmer und Stefan Pescheck bringen mit diesem Stück, frei nach einem schwedischen Kinohit, eine nicht alltägliche Geschichte auf die Bühne. Sven und Göran möchten ihre “eingetragene Partnerschaft” durch die Adoption eines Kindes perfekt machen. Die kleine Familie soll nun, dank einer Ausnahmegenehmigung Patrick, 1,5 Jahre alt komplettieren.

Doch das Sozialamt hat hier wohl etwas übersehen und schickt den 15-jährigen Rabauken Patrick zu den beiden erwartungsvollen schwulen Eltern. Da der Termin auf einen Gründonnerstag fällt, stehen die Telefone am Nachmittag im Sozialamt still und das ungleiche Trio muss sich unfreiwillig auf sich einlassen. Dabei prallen Welten aufeinander. Der Fehler der Behörden wird einige Veränderungen im Leben der drei Statisten bewirken und liefert den Stoff für eine turbulente Sommerkomödie mit Lachgarantie und nicht ohne Fingerzeig, mit Vorurteilen aufzuräumen. Das Stück beginnt am 9. Juli 2014 um 20 Uhr im Alten Kursaal am Rathausplatz in Westerland. Tickets zu Preisen zwischen 26 und 32 Euro sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen auf Sylt und unter www.insel-sylt.de zu haben.