X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Bill Blevins/ Flickr [CC BY 2.0]
Artikel erstellt am 27.07.2016

Sylter Sailing Week - sportliches Highlight und abwechslungsreiches Familienevent

Westerland, 05.08.2016 - 14.08.2016

Zwischen dem 5. und 14. August 2016 steht Westerland ganz im Zeichen der diesjährigen Sylter Sailing Week. Der Veranstalter ProSail Sail Events bestreitet seit nunmehr 18 Jahren seine Super Sail Tour. Nicht nur die Sportler selbst fiebern dem Ereignis gespannt entgegen, auch für die Zuschauer an Land gibt es allen Grund, live dabei zu sein, wenn eines der schönsten Sommer-Events auf Sylt über die Bühne geht.

Einige Höhepunkte der Sylter Sailing Week sind seit Jahren zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender der Insel geworden. Dazu zählen die VIP Regatta Sansibar Race oder das spannende Finalrennen. Bei den Sylt Tourist Open wird Besuchern die Gelegenheit gegeben, mit den besten Seglern der Welt an den Start zu gehen. Um einen der heiß begehrten Plätze auf den Booten zu ergattern, sind keine Vorkenntnisse von Nöten. Allein etwas Mut und keine Angst vor dem nassen Element werden vorausgesetzt. Ein weiteres Highlight ist der Hobie World Cat. Bei dieser Regatta treffen die besten Hobie Segler weltweit aufeinander. Für die Veranstaltung konnten sich die Teams vorab bei ihren Klassenvereinigungen bewerben. Zehn Teams werden ausgewählt und auf die Insel eingeladen.

Am Eröffnungstag können die Eventstände ab 11 Uhr besucht werden. Die Trainingswettfahrten beginnen eine Stunde später. Am Nachmittag, ab 15 Uhr, steht zudem der Segel Simulator bereit. Deutlich gemütlicher wird es dagegen am Abend: Dann kommen Sportler und Besucher im Sansibar Zelt bei chilliger Lounge Musik zusammen.

Am Folgetag starten ab 11 Uhr die Qualifikationsregatten. Mitfiebernd und auf den persönlichen Favoriten hoffend, verfolgt das Publikum vom Strand aus die spannenden Fahrten. Bei so viel Spannung vergeht der Wettkampftag wie im Fluge. Und so bricht ruckzuck der Abend an, der mit dem "Almost Pop", der After-Sail Party endet.

Darüber hinaus machen ein abwechslungsreiches Showprogramm, Live-Musik und ein buntes Aktions- und kulinarisches Verwöhnprogramm an allen Veranstaltungstagen die Promenade am Brandenburger Platz zu einer bunten Flaniermeile.