X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Schnuffel2002 / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Artikel erstellt am 03.01.2014

Frauenpower ist angesagt - Selbstverteidigungskurs als neuer Fitness-Trend

Syltness Center, 11.01.2014 - 18.01.2014

Frauen können sich auf Sylt vielerorts sportlich betätigen und dabei so richtig auspowern. Ein Selbstverteidigungskurs ist eine besonders rentable Möglichkeit, um sich fit zu halten und dabei noch wertvolles Handwerkszeug mit auf den Weg zu bekommen, welches hilft, im Notfall Angreifer zu überraschen und in die Flucht zu schlagen. Der Kurs bringt Ihnen das körperlose Verhalten bei der Selbstverteidigung nahe. Dabei geht es konkret um das überzeugende verbale Auftreten und um Schlag- und Grifflösetechniken.

Sie werden sich nach diesem Kurs bei Angriffen von Hinten erfolgreich zu wehren wissen. Den Einstieg in den Kurs liefert die Körpersprache. Das erklärte Ziel besteht vorrangig nicht im Erlernen des Kampfes, sondern darin, entsprechende Situationen von vornherein zu vermeiden. Sie werden lernen, was in Ihnen steckt und wie Sie diese Frauenpower gezielt einsetzen können, um Übergriffe zu vermeiden. Bestimmte Griffe werden an Beispielen vorgeführt.

Teil des Kurses ist auch eine Einführung in die einzelnen Schlagtechniken. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Schlagtechniken in Stresssituationen durchaus von den Kursteilnehmern wieder abgerufen werden können und somit wird dieser Kurs Ihren Alltag bereichern. Der Selbstverteidigungskurs findet im Januar an zwei Terminen immer samstags um 14 Uhr im Sport Center mit Meerblick im Syltness Center in Westerland statt. Der dreistündige Kurs kostet p. P. eine Teilnahmegebühr von 25 Euro.