Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Alien65 / Wikimedia Commons [CC BY-SA 2.5]
Artikel erstellt am 05.07.2013

Die rettenden Engel des Sylter Sommers - Rettungsschwimmer bei der Arbeit erleben

Hauptstrand Westerland, 11.07.2013 - 05.09.2013

Sie gehören zum Alltag an den Stränden auf Sylt. Die Sicherheit der Urlauber zu gewährleisten ist ihr Job. Der Rettungsschwimmertag ist ein Angebot des Tourismus-Service Sylt. Das Ziel der Veranstaltung besteht darin, Kindern und Jugendlichen die Arbeit der Rettungsschwimmer nahe zu bringen und sie vielleicht dafür zu begeistern, eines Tages in die Fußstapfen der heute Aktiven zu treten. Die Teilnehmer werden den Alltag der Rettungsschwimmer kennen lernen und spannende Geschichten aus dem Arbeitsalltag eines Rettungsschwimmers erfahren.

Die Rettungsschwimmer weisen auf die Gefahren hin, welche beim Baden in der Nordsee lauern und zeigen bestimmte Griffe, mit denen man schnell Erste Hilfe leisten kann, wenn es zu Unfällen kommt. Auch die Pflanzen- und Tierkunde und der Natur- und Küstenschutz sind Themen, welche beim Rettungsschwimmertag nicht außen vor gelassen werden. Bei Geschicklichkeitsspielen am Strand kommt auch der Spaß nicht zu kurz. Jeder Teilnehmer der vierstündigen Veranstaltung erhält eine Urkunde und ein Überraschungsgeschenk. Am Rettungsschwimmertag teilnehmen können Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren. Voraussetzung für die Teilnahme ist das Bronze-Schwimmabzeichen. Der nächste Rettungsschwimmertag findet am 11. Juli 2013 ab 13 Uhr am Hauptstrand in Westerland statt. Bis zum 5. September wird immer donnerstags zu dieser Veranstaltung eingeladen. Die Teilnahmegebühr beträgt 34 Euro. Anmeldungen sind unter der Rufnummer: 04651-9980 erbeten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.