Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Sofortbuchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Helmut Blum / Pixelio.de [Redaktionelle & Kommerzielle Nutzung]
Artikel erstellt am 28.12.2012

Mutige vor - Neujahrsbaden in Wenningstedt

Wenningstedt, Dienstag, 01.01.2013

Wer am Neujahrsmorgen nur schwer aus den Federn kommt und müde und verkatert vor seinem Spiegelbild erschrickt, wird beim Neujahrsbaden schnell auf die Beine kommen. Die kühle Nordsee wird auch in diesem Jahr wieder von zahlreichen Wagemutigen erstürmt werden. Trotz klirrender Kälte wagen sich alljährlich mehrere hundert Menschen in das eisige Meer.

Natürlich ist das Neujahrsbaden auch für all jene ein Highlight, welche auf Mütze, Handschuhe und trockene Füße nicht verzichten wollen. Sie können das Spektakel am Strand bei Punsch und Grünkohl verfolgen. Beim eisigen Badevergnügen hat Sicherheit Vorrang. Rettungsschwimmer und ein Rettungswagen des DRK sind vor Ort. Allen Teilnehmern werden ab 15 Uhr im Festzelt auf dem Kapellenplatz Urkunden überreicht. Wer beim Neujahrsbaden mitmachen möchte, sollte sich ab 13 Uhr bei Frau Schmidt am Strandbistro des Wenningstedter Hauptstrandes melden. Auch per Fax werden Anmeldungen entgegen genommen. Die Nummer lautet: 04651-44740. Das Neujahrsbaden beginnt am 1. Januar 2013 um 14 Uhr. Danach kann eine Schlittenfahrt auf dem Deich als Kontrastprogramm dienen.