X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Matupplevelser / Flickr [CC BY-ND 2.0]
Artikel erstellt am 29.04.2013

Kulinarik mit Tradition - die Sylter Lammtage

Westerland, 31.05.2013 - 02.06.2013

Der Sylter Eventkalender hält auch kulinarische Highlights bereit. Zu einer festen Größe im Terminkalender von Feinschmeckern geworden sind die Nordfriesischen Lammtage, welche die Promenade von Westerland alljährlich in eine Schlemmermeile verwandeln. Vom 31. Mai bis 2. Juni 2013 ist es wieder soweit. Dann wird in der Musikmuschel die Sylter Lammprinzessin gekürt. Mädchen im Alter von 6 bis 12 Jahren wetteifern um den Titel. Natürlich ist auch die Lammkönigin anwesend.

Bei den Lammtagen kommt Vielfalt auf den Tisch. Lammfleisch ist nicht nur zart und würzig, sondern auch gesund. Lamm besitzt einen geringen Fettgehalt und ist reich an Vitaminen der B-Gruppe. Die Sylter Spitzenköche verstehen es, zarte Lammhaxen, saftige Rollbraten, deftige Frikadellen oder leckere Reis- und Nudelgerichte aus Lammfleisch zu kreieren. Gegrillt, gekocht oder gebraten ist Lammfleisch ein Genuss.

Eingelegt in Buttermilch, Joghurt oder Wein und verfeinert mit Knoblauch, Minze oder Majoran erhalten die Gerichte ihren letzten Schliff. Auch wer sich nicht für Lammfleisch begeistern kann, bleibt an den Sylter Lammtagen nicht außen vor. Ein abwechslungsreiches Kultur- und Freizeitprogramm hält Jung und Alt bei Laune. Täglich von 11 bis 22 Uhr erwarten die Lammtage ihre Besucher.