Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Kaamp-Hüs / Tourismus-Service Kampen [Pressefoto]
Artikel erstellt am 26.09.2014

LifeguardART in Kampen - wenn Maritimes zu Kunst wird

Kaamp-Hüs, Kampen, 29.09.2014 - 15.12.2014

Holger Klaus ist als Rettungsschwimmer dem Meer verbunden. Aus der Begegnung mit Meer und Wellen schöpft der Künstler seine Inspirationen. Die Kunst aus der Feder von Holger Klaus zeigt Elemente der Skatekultur. Auch seine Leidenschaft für das Surfen findet sich in den auf Öl oder Acryl oder als Aquarell entstandenen Bildern wieder.

Meer und Sand haben es Holger Klaus angetan. LifeguardART zeigt von filigranen Zeichnungen bis hin zu großzügigen Farbfeldern die ganze Bandbreite seiner kreativen Arbeit, die er auch schon mal auf Surfbrettern oder Strandholz entstehen lässt, Hauptsache authentisch. Der Besuch der Ausstellung gibt Ihnen Einblicke in die unkonventionelle und individuelle Gedankenwelt des Künstlers und ein Rundgang macht Lust auf Meer und die Auseinandersetzung mit Natur, Wind und Gezeiten. Einen Rundgang durch die Galerie im Kaamp-Hüs in Kampen können Sie bis 15. Dezember 2014 täglich ab 9 Uhr unternehmen. Solange werden die Arbeiten von Holger Klaus Sie inspirieren und in maritime Stimmung versetzen.