X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© RelaxingMusic/ Flickr [CC BY-SA 2.0]
Artikel erstellt am 06.10.2011

Hatha Yoga: Körperübungen und Tiefenentspannung

Syltness Center / Westerland, 01.04.2011 - 31.10.2011

Beim Hatha Yoga versuchen die Teilnehmer, Körper und Geist in Einklang zu bringen. Diese Technik besteht aus drei großen Säulen. Zunächst werden die so genannten Asanas, die körperlichen Übungen, durchgeführt. Sie gleichen das gesamte vegetative Nervensystem aus. Ergänzt werden die Asanas durch spezielle Atemübungen (Pranayama genannt). Sie steigern die Konzentrationsfähigkeit. Der krönende Abschluss jeder Hatha Yoga-Einheit ist die Meditation. Dabei wird eine Tiefenentspannung der Muskeln angestrebt, die man auch als Yoga-Nidra bezeichnet.

Ihr Urlaub auf Sylt ist die perfekte Gelegenheit, um diese spezielle Art des Yogas auszuprobieren. Noch bis zum 31. Oktober 2011 können Sie immer montags gegen 17 Uhr im Syltness Center an Anfängerstunden in Hatha Yoga teilnehmen. Dafür wird bequeme Kleidung empfohlen. Eine Hatha Yoga-Einheit dauert rund 55 Minuten. Jeweils direkt im Anschluss, ab 18 Uhr, werden Hatha Yoga-Stunden für Fortgeschrittene veranstaltet. So kommen auch Yoga-Fans auf ihre Kosten, die bereits erste Schritte in dieser tiefentspannenden Methode unternommen haben.