X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Lily1989 / Pixelio [Redaktionelle & Kommerzielle Nutzung]
Artikel erstellt am 06.08.2014

Angelicus Ensemble - Göttliche Stimmen der Ostkirche

Kursaal, Rantum, Mittwoch, 13.08.2014

Dieses Konzert stellt einen wahren Geheimtipp dar. Sechs hervorragende Männerstimmen aus Bulgarien möchten Sie verzaubern und Ihnen Ihre Ausdrucksform des Glaubens nahe bringen. Im Rahmen des Literatur- und Musiksommers konnte das Sextett für einen Auftritt in Rantum gewonnen werden. Liebhaber von A-cappella-Musik werden an diesem Abend auf ihre Kosten kommen, denn darin sehen die Musiker ihre Berufung und ihre Verbindung zu Gott.

Das Ensemble besteht seit 2007 und wurde in Sofia gegründet. Allesamt Berufssänger haben sich die Mitglieder der Gruppe der christlich-orthodoxen Musik eher unbekannter Komponisten des 11. bis 16. Jahrhunderts verschrieben. Die Wurzeln der Musik liegen in den alten, weihrauchgeschwängerten Klöstern Bulgariens. Ein Großteil des Programms ist bulgarischen Kirchenmusikern wie Peter Dinev oder Dobri Hristov gewidmet. Auch Werke berühmter russischer Komponisten wie Rimski-Korsakov oder Tschaikowski sind vertreten. Kultur wird gelebt und Zeit und Raum verschmelzen zu einem meditativen und mystischen Klangerlebnis. Das Konzert beginnt am 13. August 2014 um 20 Uhr im Kursaal von Rantum. Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen auf Sylt zum Preis von zehn Euro erhältlich. An der Abendkasse zahlen Sie zwölf Euro.