Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Di Sanders / Flickr [CC BY 2.0]
Artikel erstellt am 28.07.2015

Beim Longboardfestival liegen alle auf einer Wellenlänge

Kampen, 08.09.2015 - 13.09.2015

Begeisterte Surfer und Fans des Wellenreitens finden sich alljährlich am Kampener Strand ein. In diesem Jahr wird das Longboardfestival an der Buhne 16 bereits zum 15. Mal Sylt noch einmal frischen Wind zum Ende der Saison bescheren. Was 1999 eher bescheiden begann, hat sich schnell herumgesprochen und das einzige in Deutschland ausgetragene Longboardfestival ist mittlerweile Anlaufpunkt für Surfer aus ganz Europa. Wer sich dem Longboard verschrieben hat, nutzt eigentlich einen echten Klassiker, denn noch bis in die 1960er Jahre wurde Surfsport ausschließlich mit diesen extra langen und dicken Brettern mit einer abgerundeten Spitze betrieben.



An fünf Tagen können Sie den Spätsommer auf Sylt genießen und den Longboardern bei ihren rasanten Manövern zuschauen. Partystimmung wird natürlich auch nicht zu kurz kommen und ein breites Rahmenprogramm spricht auch all jene an, die lieber trockenen Fußes am Strand verweilen möchten. Zwischen dem 8. und dem 13. September 2015 ist es wieder soweit. Die Veranstaltung beginnt am Eröffnungstag gegen 18 Uhr mit einem Skippermeeting. Der eigentliche Contest beginnt einen Tag später ab 8 Uhr. Am 12. September werden die besten Surfer geehrt und es steigt eine große Party mit Soulfire Hi-Fi an den Decks und Livemusik von Stingrays. Sollte das Wetter wider Erwartens nicht mitspielen, dann ist geplant, die Veranstaltung bis auf den Folgetag zu verlegen. Wer sich zum Contest anmelden möchte, der kann dies unter der Rufnummer: 04651-4996 tun oder sich per Mail an sven@buhne16.de wenden.

© Justin P. Nesbitt / Wikimedia Commons [gemeinfrei]