Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Sofortbuchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© mikebaird / Flickr [CC BY 2.0]
Artikel erstellt am 04.08.2015

Drei Inseln und viel Power - Probelauf für den Insel-Triathlon

Hörnum, Sonntag, 16.08.2015

Wenn Sie sich einmal so richtig auspowern wollen, dann ist in diesem Sommer Gelegenheit, Grenzen auszutesten und einen kräftezehrenden Fight zu absolvieren. Denn der österreichische Getränkehersteller Red Bull stellt den Insel-Triathlon auf die Beine. Etwa 500 Teilnehmer werden am 16. August 2015 erwartet. Diese werden sich einer spannenden und außergewöhnlichen Herausforderung stellen.

Gestartet wird am Sonntag Mittag an der Nordspitze Amrums. Vor den Schwimmern liegen 2,5 Kilometer tosende Nordsee. Nur die fittesten Teilnehmer werden Utersum auf Föhr mit Bestzeit erreichen. Nun folgen 40 Kilometer Radstrecke. Hierbei gilt es, kräftig in die Pedale zu treten, denn die Schiffe nach Sylt warten bereits und werden auf Grund der Gezeiten nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung stehen. Nach drei Kilometern Laufen entlang des Sylter Weststrandes ist das Ziel am Hörnumer Oststrand zum greifen nahe. Die Siegerehrung für die besten Teilnehmer findet um 18 Uhr statt. Für die Zuschauer wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf die Beine gestellt.

Anmeldungen zum Insel-Triathlon sind unter: www.redbull.com möglich. Die Teilnehmer organisieren ihre Anreise nach Dagebüll selbst. Vom Inselparkplatz an der Fährhafenstraße verkehren kostenlose Shuttle-Busse. Die Benutzung der Fähre nach Amrum ist für die Teilnehmer ebenfalls kostenfrei. Die Fähre legt am Veranstaltungstag um 9:40 Uhr ab. Die Teilnehmer sollten mindestens 18 Jahre alt sein. Für den Insel-Triathlon wird eine Teilnehmergebühr von 89 Euro erhoben. Darin enthalten sind alle Fährverbindungen und Shuttles. Nun bleibt zu hoffen, dass das Event eine glanzvolle Premiere erlebt und zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender der Inseln wird.