Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Superbass / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Artikel erstellt am 10.03.2016

Die Top 9 der Osterevents auf Sylt

Ostern auf Sylt ist immer ein Erlebnis. Die Natur erwacht zum Leben und auch die Urlauber sind zurück, bewundern die Idylle, verstecken Ostereier im Sand und freuen sich über die ersten warmen Tage. Damit die Ostertage für die ganze Familie erlebnis- und abwechslungsreich werden, ist der Sylter Veranstaltungskalender prall gefüllt und für jeden Geschmack wird mit Sicherheit etwas Passendes dabei sein.


Tipp 1: Spannende Magie

Verzaubern lassen können sich Urlauber, wenn es am 24. und 31. März im Rantumer Kursaal heißt: "Faszination Magie". Thomas von Büren Lenger verzaubert seit 20 Jahren Insulaner und Feriengäste. Doch dies geschieht nicht weit weg auf der Bühne, sondern direkt vorm Zuschauer. Magie vor den eigenen Augen zu erleben, ist wahre Zauberei. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Erwachsene zahlen zehn Euro, Kinder acht Euro Eintritt.


Tipp 2: Tierische Ostern

Wer Oskar dem Zauberhasen begegnen möchte und auch die kleinste Waschmaschine der Welt kennenlernen will, der ist bei Clown Maxi Knopp richtig. Der Clown bringt den springenden Affen Giacomo mit in den Rantumer Kursaal und erwartet am 27. März ab 15 Uhr viele kleine Zauberassistenten. Als Eintritt bringt jedes Kind dem Clown ein Osterei mit.


Tipp 3: Promenade in Westerland

Ostern ist ein Fest der Familie und dem entspricht das Familienevent auf der Promenade von Westerland, welches 2016 Premiere feiert. Am Ostermontag wird zwischen 11 und 15 Uhr zu verschiedenen lustigen und spannenden Osteraktivitäten eingeladen. Die Kids können sich am Eierlauf beteiligen, die runden Objekte bemalen oder bei der aufregenden Eiersuche viele tolle Gewinne abstauben. Wer eine gültige Gästekarte besitzt, kann kostenlos am Event teilnehmen. Spielt das Wetter nicht mit, wird die Veranstaltung in die Villa Kunterbunt verlegt.


Tipp 4: Es wird musikalisch

© tetradtx / Flickr [CC BY-SA 2.0]
Jo Bohnsack ist ein alter Bekannter auf Sylt. Die Konzertreihe Jo Bohnsack & Friends wird jedes Jahr mit Spannung erwartet. Bereits zum sechsten Mal wird der Alte Kursaal in Westerland zu seiner Bühne und zahlreiche Künstler aus Blues und Boogie haben ihr Kommen zugesagt. Am 26. März findet das traditionelle Osterkonzert mit Gottfried Böttger statt, der bereits als Pianist Udo Lindenbergs das berühmte Panikorchester mit aus der Taufe gehoben hat. Der Hamburger besitzt 40 Jahre Bühnenerfahrung und wird ab 20 Uhr mit seinen Ragtime Stücken für Bewunderung sorgen.


Tipp 5: Traditionsreiches auf der Bühne

Wenn die Westerländer Speeldeel auf der Bühne stehen, dann bedeutet dies eine kleine Herausforderung für Urlauber. Denn die traditionelle Sylter Theatergruppe hat sich der plattdeutschen Mundart verschrieben und gibt am 27. März ab 20 Uhr das Stück: "Weiberlist geht über Männertücke" zum Besten. Das Lustspiel in drei Akten geht mit zwei Betrügern zu Gericht, denn "Wer nicht bedrüggt, de ward bedragen". Die Besucher werden erleben, wie Manfred und Hugo durch clevere Weiberlist mehr und mehr in die Enge getrieben werden und das Lügengerüst aus Betrügereien und dubiosen Geschäften zu wackeln beginnt. Der Eintritt zur Veranstaltung im Alten Kursaal in Westerland beträgt zehn Euro.


Tipp 6: Klassische Musik schafft Besinnlichkeit

© seriousbri/ Flickr [CC BY 2.0]
Wenn Vivaldi auf Kästner trifft, dann ist ein erlesener Kulturgenuss gewiss. Anlässlich der Feiertage vereint sich Vivaldis "Die vier Jahreszeiten" mit Kästners Gedichtzyklus "Die Dreizehn Monate". Auf die Bühne gebracht wird Kulturgenuss im Doppelpack von Ihno Tjark Folkerts und dem Cellisten Suren Anisonyan. Die Veranstaltung findet am 29. März um 20 Uhr im Podium über den Alten Kursaal in Westerland statt. Das Ticket ist für 16 Euro zu haben.


Tipp 7: Bummeln über den Ostermarkt

Wer bereits eine Woche vor Ostern auf der Insel eingetroffen ist, der kann sich beim Ostermarkt im Muasem Hüs in Morsum noch einige Anregungen und Impressionen für das bevorstehende Osterfest holen. Am 19. und 20. März werden Osterdekoration und Kunsthandwerk angeboten. Auch an das leibliche Wohl wurde gedacht. Der Eintritt zum Ostermarkt ist frei.


Tipp 8: Ab ins frische Nass

Erholung und Entspannung stehen beim Osterurlaub auf Sylt im Fokus. Wenn auch die Nordsee noch nicht zum Baden einlädt, die Sylter Welle beschert Groß und Klein einen tollen Badetag. Im Wellenbecken ist für Nordseeatmosphäre gesorgt und auch das neue Sportbecken kann eingeweiht werden. Kinder erklimmen dazu das Wikingerschiff und testen die verschiedenen Rutschen. An allen Ostertagen ist die Sylter Welle von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Am Ostsamstag sind Frühschwimmer zwischen 8 und 10 Uhr willkommen.


Tipp 9: Energie-Kick im Syltness Center

Im Syltness Center lässt sich etwas gegen gestresste Winterhaut tun. Bei Massagen und Peelings werden Urlauber fit gemacht für einen gemeinsamen Radausflug. Auf geführten Fahrradtouren oder auch auf eigene Faust lässt sich die erwachende Natur ganz bewusst erleben.