Gäste
Kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewiesenen Unterkünften.
Artikel erstellt am 25.02.2014

Die Anreise nach Sylt kostengünstig gestalten

Sylt ist relativ problemlos mit mehreren Verkehrsmitteln erreichbar, und zwar mit Bahn, Flug und Fähre. Auch das Auto kann mitgenommen werden, muss dann allerdings per Bahn oder Fähre transportiert werden. Im Folgenden haben wir für Sie einige Tipps zusammengetragen, wie man Anreise und Aufenthalt möglichst günstig gestalten kann.

Früh buchen

Ein genereller Tipp, wie man die Anreisekosten relativ niedrig halten kann, ist es möglichst frühzeitig zu buchen, egal ob Bahn- oder Flugticket. Lässt man sich mit der Buchung Zeit und muss dann relativ kurzfristig buchen, können Fahrten bzw. Flüge unter Umständen schnell das Doppelte kosten. Gerade wenn man in Bezug auf den Reisezeitraum einigermaßen flexibel ist, lohnt es sich, die Preise an unterschiedlichen Tagen und zu unterschiedlichen Uhrzeiten zu vergleichen. Recht günstig kommt man häufig über die direkte Suche in Flugsuchmaschinen weg.

Billigflieger nutzen

Zwar wird Sylt auch von eher teuren Fluggesellschaften wie der Lufthansa angeflogen, doch Billig-Airlines wie Airberlin bieten ebenfalls Flüge nach Sylt an. Mit solchen Airlines kommt man meist günstiger auf die Insel, und da die Flugdauer nicht lang ist, kann auf etwas Komfort meist gut verzichtet werden.

Sparpreise in Anspruch nehmen

Wer mit der Bahn nach Sylt fahren möchte, sollte die Augen offen halten nach Sparangeboten, die in unregelmäßigen Abständen angeboten werden. Momentan beispielsweise bietet die Deutsche Bahn für den Reisezeitraum vom 20. Februar bis zum 31. März das sogenannte Einsteiger-Ticket an, das Hin- und Rückfahrt mit dem ICE innerhalb Deutschlands für 79,- Euro ermöglicht. Natürlich gibt es keine direkte ICE-Verbindung nach Sylt, da über den Hindenburgdamm nur ICs und Regionalzüge fahren, doch gerade für Menschen, die weit weg von Sylt wohnen, ist so die Anfahrt bis Niebüll schnell zurückgelegt. Alternativ kann man Gruppentickets wie das "Schöne-Wochenende-Ticket" nutzen, um den Fahrpreis auf die jeweilige Anzahl an Mitfahrern zu verteilen.

Hin- und Rückfahrticket kaufen

Wer mit Fähre und Auto nach Sylt übersetzt, der sollte sich ein Ticket für die Hin- und Rückfahrt kaufen. Somit spart man einige Euro gegenüber zwei Einzeltickets. Außerdem ist die Fahrt unter der Woche dank DiMiDo-Ticket günstiger als am Wochenanfang und -ende. Dann müssen allerdings Hin- und Rückfahrt beide entweder an einem Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag stattfinden.

Gutscheine einlösen

Einige Webseiten bieten eine große Vielfalt an Rabattmöglichkeiten für diverse Online-Shops an. Unter www.alle-gutscheine.de/reise-und-urlaub findet man zahlreiche Gutscheine, die auch für eine Reise nach Sylt in Frage kommen können. Es lohnt sich in jedem Fall, sich das verfügbare Angebot genauer anzusehen und zu prüfen, ob man einen der Rabatte in Anspruch nehmen kann. Auch das oben erwähnte Einsteiger-Ticket der Deutschen Bahn beispielsweise kann über die Seite gebucht werden.