X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Alpha / Flickr [CC BY-SA 2.0]
Artikel erstellt am 27.05.2014

Kulinarische Schlemmerreise Sylt: La Mer, List

Den Aufstieg in den kulinarischen Sternenhimmel auf Sylt schaffte Sebastian Zier beinahe kometenhaft. Das Restaurant La Mer öffnete erst im Jahre 2011 seine Pforten und kann sich schon über zwei verliehene Sterne freuen. Fisch-Genießer und Naschkatzen steuern das Luxushotel A-Rosa gleichsam in freudiger Erwartung an, denn die raffinierten Kompositionen aus Fischen und Meeresfrüchten sprechen die Besucher ebenso an, wie die von Patissier Christian Hümbs gezauberten Desserts.

Sebastian Zier wurde 1977 in Furtwangen geboren. Nach abgeschlossener Ausbildung folgte ein Streifzug durch die unterschiedlichsten Gastronomiebetriebe. Darunter waren zunächst das Restaurant “La Cerf” in Marlenheim und die Burg Staufeneck in Salach. Viel lernen durfte der Jungkoch auch in Harald Wohlfahrts “Schwarzwaldstube” in Baierbronn. Vom Restaurant Schlossstern in Velden zog es Sebastian Zier auf die Insel, wo er nun als Küchenchef des La Mer mehr als angekommen zu sein scheint. Die Empfehlungen des Küchenchefs lauten: Hummer mit Paprika-Ananas Kopfsalat, Steinbutt mit Pfifferlingen oder Gänseleber mit Haferwurzel - wer da nicht Lust auf Mehr bekommt...