XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Musikmuschel

Sommerhighlight - Musik am Meer

Eines der kulturellen Highlights der Insel Sylt ist die Musikmuschel in Westerland. Hier finden den ganzen Sommer über Konzerte mit klassischer Musik, Musical-Melodien und bekannter Pop- und Schlagermusik statt. Die Veranstaltungen finden unter freiem Himmel statt und sind durch ihre Nähe zum Strand und zum Meer etwas ganz besonderes. Das abwechslungsreiche Programm ist vor allem im Sommer sehr beliebt, so dass man sich rechtzeitig um Karten kümmern sollte.

Der Ursprung der Musikmuschel geht bis in das 19. Jahrhundert zurück. Im Jahr 1879 wurde hier ein kleiner Pavillon mit Bühne erbaut, in dem regelmäßig musikalische Veranstaltungen durch eine Kurkapelle stattfanden. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts bekam Westerland das Stadtrecht verliehen. In diesem Zuge wurde auch die Musikmuschel umgestaltet. Diese Neuerungen hielten jedoch nicht lange an: Eine schwere Sturmflut im November 1911 überschwemmte Westerland und zog den kleinen Musikpavillon auf das Meer hinaus. Sofort wurde die Musikmuschel neu gebaut, wieder in Form eines Pavillons. In den 1920ern Jahren nahm sie eine muschelartige Form an, die der heutigen sehr ähnelt. In den folgenden Jahrzehnten entwickelte sich der kleine Pavillon zu einer festen Kulturinstitution auf Sylt. Nachdem während des Zweiten Weltkrieges jahrelang keine Musik zu hören war, erhielt die Musikmuschel 1949 ihre heutige Form.

Musikveranstaltungen unter dem Namen „Musik am Meer“ begeistern mittlerweile jeden Sommer tausende Gäste.

Adresse:
Promenade in Westerland auf Sylt
25980 Westerland