X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Dietmar Walberg / Wikimedia Commons [CC BY-SA 2.5]
Artikel erstellt am 12.10.2011

Einst und Heute: Eintauchen in die Vergangenheit Westerlands

Tourist-Information "Alte Post" / Westerland, 01.10.2011 - 31.12.2011

Wenn Sie schon einmal auf Sylt sind, sollten Sie unbedingt auch Westerland genauer kennenlernen. Hierfür steht Ihnen die Ortsführung „Westerland – Einst und Heute“ zur Verfügung. Bis zum 31. Dezember 2011 wird diese Führung jeweils an Samstagen veranstaltet und entführt Sie in die Geschichte Westerlands.

Ihr Führer zeigt Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten Westerlands – vom Westerländer Rathaus über die Wilhelmine bis hin zur St. Nicolai Kirche. Höhepunkt der Dorfführung ist die Besichtigung der St. Niels Kirche, der alten Dorfkirche. Sie erfahren außerdem, wie sich die Gemeinde vom einstigen Seefahrerort zum heutigen Touristenmagneten entwickelt hat. Auch die Entstehung des Seebads Westerland ist ein wichtiges Thema der Ortsführung.

Sie sollten sich bei Interesse möglichst bereits im Vorfeld Karten besorgen, da nur eine begrenzte Anzahl an Personen teilnehmen kann. Tickets erhalten Sie an der Tourist-Information „Alte Post“ und an allen anderen insularen Vorverkaufsstellen. Sie kosten 7 Euro pro Person, wenn Sie eine Gästekarte vorweisen können. Der Treffpunkt ist jeden Samstag gegen 10.00 Uhr an der Tourist-Information „Alte Post“ in der Stephanstraße 6.