Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© E-W / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Artikel erstellt am 28.11.2015

Ab in die Fluten - Mutige vor beim Weihnachtsbaden 2015

Westerland, Samstag, 26.12.2015

Wasserratten sind auf Sylt eigentlich immer in ihrem Element. Dies wird ganz besonders deutlich, wenn am zweiten Weihnachtsfeiertag zum Weihnachtsbaden aufgerufen wird. Bereits zum 31. Mal wird Westerland dieses Jahr am 26. Dezember zum Austragungsort für dieses Spektakel. Mutige Eisbader aus ganz Deutschland werden erwartet, um im Adamskostüm oder in lustigen Verkleidungen in die Fluten zu steigen. Der Spaß an der Sache ist ungebrochen. Dass die Nordsee mit Temperaturen um fünf Grad nicht wirklich zum Baden einlädt, scheint dabei Nebensache zu sein. Etwa 300 Weihnachtsbader zieht es Jahr für Jahr an den Brandenburger Strand, um bei diesem Highlights dabei zu sein und sich bei einem Sprung ins kühle Nass abzuhärten.

Neben einer guten Gesundheit sollten die Teilnehmer auch Mut und Überwindungskraft mitbringen, wenn sie sich unter die anderen Weihnachtsbader mischen wollen. Anmeldungen zum diesjährigen Event werden am Veranstaltungstag vor der Nolde Lounge an der Westerländer Promenade ab 13:30 Uhr entgegengenommen. Die Veranstaltung beginnt eine Stunde später. Da die Teilnehmerzahl für das Schwimmvergnügen begrenzt ist, wird empfohlen, sich zeitig am Strand einzufinden.
Ihnen fehlt der Mut, bei Sturm und Kälte einen Badetag einzulegen? Dann ziehen Sie sich die Pudelmütze tief ins Gesicht und mischen Sie sich unter die tausenden Zuschauer, die sich auf der Promenade einfinden werden. Hier können Sie die Badelustigen anfeuern und sich anschließend gemeinsam mit ihnen bei Punsch und Bratwurst aufwärmen und bei maritimen Shanty-Klängen diesen ganz besonderen Weihnachtsspaß ausklingen lassen.