X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© carlos luque / Wikimedia Commons [CC BY 2.5]
Artikel erstellt am 08.07.2013

Sylt lässt bitten - Tango Argentino in Westerland

Restaurant Luzifer, 15.07.2013 - 19.08.2013

Dieses Event verspricht, ein Abend der Kontraste zu werden, denn südamerikanisches Temperament trifft auf den rauen Norden. Doch eigentlich ist Tango ein alter Bekannter auf Sylt. Denn bereits seit 14 Jahren sind die ehemaligen Weltmeister im Turniertanz, Renate Hilgert und Max Busch, auf der Insel zu Gast, um die Sommerzeit mit Tangorhythmen zu untermalen und vielleicht auch Sie für diesen leidenschaftlichen Tanz zu begeistern.

Der Tango an sich ist mehr als einhundert Jahre alt und wurde in Argentinien unter den von Sehnsucht und Fernweh geplagten Einwanderern schnell populär. Der Siegeszug des Tango rund um die Welt war nicht aufzuhalten, denn der Tanz besitzt eine von Sinnlichkeit und Erotik getragene Anziehungskraft, derer auch Sie sich nicht werden entziehen können. Die Tänzer der Berliner Tanzschule Finck werden Sie während des Unterrichts in die Geheimnisse des Tango einführen und im Anschluss daran einen stimmungsvollen Tango-Abend für alle Tango-Fans und solche, die es werden wollen, veranstalten. Wer sich vom Tangofieber anstecken lassen möchte, hat dazu in Westerland Gelegenheit. Der Unterricht beginnt jeweils montags um 20.30 Uhr im Restaurant Luzifer. Die Termine für den Tango-Sommer auf Sylt: 15. Juli, 22. Juli, 12. August, 19. August.