Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Graham Parker / Wikimedia Commons [CC BY-SA 2.0]
Artikel erstellt am 04.08.2011

Surfcamp auf Sylt

Sylt, 27.08.2011 - 28.08.2011

Surfen ist die Trendsportart schlechthin, doch die Mädels sind dabei recht schwach vertreten. Das ist Grund genug für die Westerland Surfschule, regelmäßig Surf-Wochenenden nur für Mädchen zu veranstalten. Das Sylt-Surfcamp „Girls Only“ lädt bis zu 150 Mädchen dazu ein, am 27. und am 28. August 2011 dabei zu sein, wenn mehrere lizenzierte Surflehrer ihr Wissen weitergeben.

Die Mädchen können die Kunst des Wellenreitens erlernen und sich am Meer vergnügen. Da nun die wenigsten den ganzen Tag im Wasser verbringen werden, sorgt ein buntes Rahmenprogramm für die Unterhaltung in den Pausen. Tanzkurse mit professionellen Tänzern, gemütliches Yoga zum Wachwerden am Morgen, lateinamerikanische Musik – da kocht der Rhythmus im Blut. Natürlich ist auch für die Verpflegung gesorgt. Besonders am Abend geht es heiß her, wenn sich die Teilnehmerinnen zu lateinamerikanischer Musik beim Grillen verköstigen lassen können. Der krönende Abschluss der zwei Tage ist die Girls Surfer Weekend Party, bei der die Mädels ihre Erfolge feiern können.

Die Mädchen benötigen keine eigene Ausrüstung, alle benötigten Utensilien können vor Ort ausgeliehen werden, sodass nur die Anmeldegebühr von rund 30 Euro anfällt.