Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© AndreasS / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Artikel erstellt am 13.01.2015

Streifzug durch unberührtes Naturparadies - Führungen durch das Rantumbecken

Rantum, 21.01.2015 - 22.02.2015

Einst war das Rantumbecken ein Wasserflugplatz. Heute haben zigtausende Vögel das Naturschutzgebiet in ihren Besitz genommen. Eine Führung durch das 568 Hektar große Areal, nur wenige hundert Meter vom Rantumer Hafen entfernt, entführt in eine beschauliche Insellandschaft, wo die Natur noch ihren eigene Gesetzen gehorcht. Über 30 verschiedene Wasser- und Seevögel brüten in den verschiedenartigen Lebensräumen des Rantumbeckens. Im Frühjahr und Herbst ist der Andrang an Seeschwalben oder Säbelschnäblern besonders groß. Doch auch im Winter sind die Salzwiesen, Wasserflächen und Schlickzonen von Leben erfüllt.

Die Natur des Rantumbeckens können Sie entlang eines neun Kilometer langen Rundweges auf sich wirken lassen. Sie werden die Vielfalt der Lebensräume kennenlernen und können die Bewohner des Rantumbeckens nahezu ungestört beobachten. Während der Südosten des Beckens von künstlichen Inseln, die als sichere Brutmöglichkeiten dienen, geprägt ist, findet man weiter nördlich kleine Teiche, Schilf und Wiesen. Während der Führungen, die zwischen dem 21. Januar und dem 22. Februar 2015 mittwochs und sonntags ab 14 Uhr stattfinden, wird Sie ein Vogelwart vor Ort an der Schleuse am Rantumbecken begrüßen. Das Gebiet wird ganzjährig von einem Vogelwart betreut. Neben Kontrollgängen und Pflegearbeiten zählen auch die Erfassung der Brutvögel und rastenden Zugvögel zu seinen Aufgaben. Die winterliche Führung dauert etwa 1,5 Stunden und ist kostenfrei. Spenden für den Erhalt der Rantumer Vogelwelt sind gern gesehen.

Zurück zur Übersicht
Kommentieren
Kommentare
Kommentar von Verein Jordsand  (30.06.2016)
»Unsere Führungen werden den ganzen Sommer über angeboten. Unterschiedliche Führungen bieten wir bis zu 4-mal die Woche an. - Vogelkundliche Führung zu den Brutinseln im Rantumbecken. Mittwochs und Freitags um 14 Uhr. - Vogelkundliche Wanderung einmal rund ums Rantumbecken. Donnerstags um 11 Uhr. - Vogelkundliche Fahrradtour am Rantumdam. Sonntags um 13 Uhr. Aufgrund von Vogelzählungen müssen manchmal Führungen ausfallen, so auch am 07.07, 22.07 und 05.08 2016. Erkundigen sie sich gern unter 015205925928.«