Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Gisela Enders / pixelio.de [Kommerzielle und redaktionelle Nutzung]
Artikel erstellt am 10.05.2013

Romantische Orgelklänge in List

St. Jürgen-Kirche List, Dienstag, 14.05.2013

Zu romantischer Stimmung bei Kerzenschein wird am 14. Mai 2013 in die St. Jürgen-Kirche nach List eingeladen. Sie dürfen sich auf ein stimmungsvolles Konzert auf der Bensmann-Orgel freuen. Birgit Wildemann an der Orgel wird vom Berliner Miako Klein an der Geige begleitet. Die Orgel stellte nicht immer den Blickfang im Lister Gotteshaus dar. Noch vor fünfzig Jahren musste man sich mit einem kleinen Instrument behelfen. Die erste Orgel tat 44 Jahre lang Dienst, bis nur noch fünf von elf Registern spielbar waren und eine Lösung gefunden werden musste.

Bei der im Jahre 2002 eingeweihten modernen Bensmann-Orgel handelt es sich um eine vollmechanische Schleifladenorgel mit 15 Registern und 954 Pfeifen. Bei der Herstellung folgte man alten Traditionen. Mit seinem Gehäuse aus natürlichem Holz integriert sich das moderne Instrument perfekt in die historischen Mauern. Ab 20.15 Uhr können Sie sich an diesem Abend von der Akustik der Orgel überzeugen und geistlichen und klassischen Stücken lauschen. Die Lister Kirche ist für Urlauber und Einheimische gleichsam ein beliebter Treffpunkt. Ganz gleich, ob beim Gottesdienst, im Strickcafé oder beim Kaminabend, Sie werden sich schnell wohl und in die Gemeinschaft integriert fühlen.