X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Lestat / Wikimedia Commons [CC BY-SA 2.5]
Artikel erstellt am 27.04.2016

Nightwash - Kult-Comedy mit Lachgarantie

Wenningstedt, Mittwoch, 18.05.2016

Nightwash ist ein Comedy-Format, welches seit 2001 bestrebt ist, jungen Nachwunschkünstlern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, ihr Publikum zum Lachen zu bringen, eine Plattform zu bieten. Der Name ist dabei kein Zufall, denn tatsächlich war die Kulisse für die gleichnamige TV-Sendung, die von 2001 bis 2007 über die Bildschirme flimmerte, ein Waschsalon im Belgischen Viertel in Köln. Anschließend wurden die Sendungen zeitweise im Gloria-Theater aufgezeichnet. Ende 2009 kehrte man zu seinen Wurzeln zurück und sendete wieder aus einem Waschsalon, diesmal in Köln-Zollstock. Talente hat Nigthwash zuhauf hervorgebracht: So hatten Hennes Bender, Mario Barth oder Ausbilder Schmidt hier ihren ersten TV-Auftritt.

Ein bis zweimal jährlich ist Nightwash auf Tour zu erleben. Am 18. Mai 2016 tauscht die Show den Waschsalon gegen den Kursaal von Wenningstedt. Das ganz eigene Format dieser Veranstaltung spricht ein breites Publikum an und macht neugierig, auf die Stars und Sternchen, die sich angesagt haben, um die Sylter und ihre Gäste zum Lachen zu bringen. Da jede Show nicht zuletzt von ihren Überraschungsmomenten lebt, werden vorab noch nicht alle Mitwirkenden verraten. Fest steht, dass die Lachmuskeln genug zu tun bekommen werden und kein Auge trocken bleiben dürfte.

Angesagt hat sich mit Liza Kos eine Frau, die nicht nur russische und türkische Wurzeln, sondern auch ein komödiantisches Talent in sich vereint. Svetlana Kalaschnikova, die Russin, die nach ihrem Ex-Mann sucht und die nach ihrer Emanzipation strebende Türkin Aynur stehen stellvertretend für die Vielseitigkeit der Künstlerin und Liedermacherin, die mit bürgerlichem Namen Elizaveta Kostyuk heißt. Mit von der Partie wird auch Andi Steil sein - seinerseits Vocalartist, Ganzkörpertrommler und Rhythmusknacker. Mit fünf Jahren entdeckte der Comedian seine Liebe zur Bühne bei einer Kindermodenschau. Die Mutter erteilte Gesangsunterricht und ebnete den Weg für vielerlei musikalische Projekte, sei es in Bremen oder am Strand von Gran Canaria.

Besucher dürfen sich in jedem Fall auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Die Veranstaltung beginnt um 20:15 Uhr und Tickets sind zum Preis von 25 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen auf Sylt erhältlich.