X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Zitterbart/ Wikimedia Commons [gemeinfrei]
Artikel erstellt am 18.07.2011

Musik, die (Kindern) Geschichte erzählt

Kaamp-Hüs, Montag , 18.07.2011

Gerrit Zitterbart ist ein Musiker der besonderen Art. Im Musiksommer für Kinder möchte er Kindern auf spielerische Art und Weise die klassische Musik näherbringen. Eingebettet in ein an Kinder angepasstes Rahmenprogramm spielt er kleine Klavierstücke, die bereits für Kinder ab 5 Jahren geeignet sind.

Mit seinem Programm möchte Gerrit Zitterbart den Kindern aber nicht nur einen Einblick in die faszinierende Welt der klassischen Musik bieten, sondern sie auch zum Mitmachen animieren. Die Kleinen können mitsingen, fröhlich tanzen und lachen. Zitterbart hat eine besondere Art, um die Kleinen altersgerecht zu unterhalten, statt sie mit zu vielen Informationen zu überfordern.

Der Musiksommer für Kinder, der unter dem Motto „Musik, die Geschichte erzählt“ steht, findet am Montag, den 18. Juli 2011, statt. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr und dauert etwa zwei Stunden. Die Teilnehmer treffen sich im Kampino Kinderclub, der sich im Kaamp Hüs befindet. Der Eintrittspreis beträgt 6 Euro.