X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Justin P. Nesbitt / Wikimedia Commons [gemeinfrei]
Artikel erstellt am 25.08.2011

Die Crème de la Crème beim Longboardfestival in Kampen

Buhne 16 / Kampen, 06.09.2011 - 11.09.2011

Sie haben noch nie etwas von einem Longboardfestival gehört? Wunder wäre es keines, denn in ganz Deutschland gibt es nur ein einziges. Es findet in der Zeit vom 6. bis 11. September 2011 an der Buhne 16 in Kampen statt. Was die Buhne 16 ist? Das kultigste Strandbistro auf ganz Sylt, könnte man wohl sagen.

Es liegt am Kampener Strand und richtet bereits seit 1999 das legendäre Longboardfestival aus. Bereits zum elften Mal heißt es auch in diesem Jahr wieder „Auf die Bretter, fertig, los!“. Surfer aus aller Welt kommen zu diesem sportlichen Großereignis, um ihre großartigsten Stunts zu zeigen. Dabei unterscheidet sich das Longboarding essenziell von anderen Surfsportarten und ist daher auch für die Zuschauer ein absolutes Highlight, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Sechs Tage lang messen sich die Sportler in den verschiedensten Disziplinen. Rund um die Wettkämpfe gibt es Kinovorstellungen, heiße Partys und viele weitere Specials, die das Event absolut sehenswert machen.