X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Atelier Klint
Artikel erstellt am 03.08.2011

Lesung von Dagmar Travner im Atelier Klint

Atelier Klint / Tinnum, Sonntag, 04.09.2011

Im Atelier Klint in Tinnum auf Sylt findet am Sonntag, den 4. September eine Lesung und eine Kurzfilmvorführung der österreichischen Autorin Dagmar Travner statt.

Dagmar Travner wurde 1959 in Klagenfurt geboren. Während ihres Studiums der Technischen Chemie und später der Sprachwissenschaft, Philologie und Philosophie arbeitete sie bereits als freie Autorin, Fotografin und hatte zahlreiche Nebenjobs, zum Beispiel beim Film. Die vielseitige Autorin war zudem Lehrbeauftragte an der Filmhochschule München, Lektorin beim Passagen-Verlag und hat an der Schule für Dichtung mitgearbeitet. Nach einer längeren Baybpause arbeitet sie nun wieder als Autorin, unter anderem für die „Frankfurter Hefte“ und die Kulturzeitschrift „morgen“. Am 4. September stellt sie u.a. ihr Buch „Tödliche Inszenierungen – Ein Waldviertler Kriminalroman aus der Welt der Kunst“ und ihren Kurzfilm über Kunst und Obession „gelocht“ im Atelier Klint vor.

Gleichzeitig wird auch die neue Ausstellung von Peter Klint eröffnet, in der er seine aktuellen Arbeiten der Öffentlichkeit präsentiert. Peter Klint ist gebürtiger Sylter und kehrte 2010 nach längerer Abwesenheit in seine Heimat zurück. Dort eröffnete er das Atelier Klint, in dem er ganzjährig Veranstaltungen organisiert und seine eigenen Werke ausstellt.

Das Event beginnt um 16 Uhr im Atelier Klint, Ringweg 10 in Tinnum auf Sylt und dauert bis etwa 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.