X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© boellstiftung / Flickr [CC BY-SA 2.0]
Artikel erstellt am 07.11.2012

Mystisches im November mit Jens-Uwe Ries

Alter Kursaal, Donnerstag, 15.11.2012

Wenn die Tage kürzer werden, wird es ruhiger auf der Insel. Es wird früh dunkel und Nebelschwaden ziehen über das Land. Dann ist ein Abend wie geschaffen, um bei Mondlicht rätselhaften und geheimnisvollen Geschichten zu lauschen. Zusammengestellt wurde diese Lesung von Jens-Uwe Ries, einem Mann, welcher eng mit der Insel Sylt verbunden ist und sich ebenso gut in der Welt der Literatur auskennt. Sie werden überrascht sein, wie es jeder Autor der vorgestellten Werke auf seine Weise versteht, Sie zu fesseln und für seine Geschichten zu begeistern.

Jens-Uwe Ries kam Ende der 1970-er Jahre zum Schreiben und veröffentlichte damals einen Gedichtband im Eigenverlag. Seit beinahe zehn Jahren führt er im Podium über dem Alten Kursaal in Westerland in regelmäßigen Abständen Lesungen durch. Dabei bringt er eigene Werke zu Gehör, bedient sich aber auch immer wieder im Fundus der Weltliteratur. Im Jahre 1998 gründete Jens-Uwe-Ries seinen Kjausi Hörbuch Verlag. Bislang hat der Sylter Autor 15 Bücher veröffentlicht. Der Bogen spannt sich vom Sachbuch bis zu Märchenerzählungen. Die Lesung beginnt am 15. November 2012 um 20 Uhr.