X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© E-W / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Artikel erstellt am 08.11.2011

„Sylt im Orkan“ – Naturwissen mit Werner Mansen

Sylt, Dienstag, 22.11.2011

Am 22. November 2011 gegen 20.00 Uhr lädt Werner Mansen zu seinem Vortrag ein, der ganz unter dem Thema „Sylt im Orkan“ steht. Die Küste von Sylt wird durch die starken Stürme der Nordsee immer wieder stark in Mitleidenschaft gezogen. Dadurch verändert sich die Küstenlinie immer wieder aufs Neue. Heftige Sturmfluten und Orkane, die wie Naturgewalten über Sylt hinwegrollten, hinterließen in der Vergangenheit schon oft ein Bild von Verwüstung und Zerstörung.

Werner Mansen ist der Geschäftsführer der hiesigen Naturschutzgemeinschaft Sylt e. V. Der Verein beschäftigt sich unter anderem mit der Betreuung der zwei Naturschutzgebiete Braderuper Heide und Morsum-Kliff. Er schützt die Gebiete vor den Massen an Besuchern, die jedes Jahr nach Sylt kommen, um die wundervolle Landschaft kennenzulernen. Aus dieser Tätigkeit heraus ist Mansen hervorragend über die Auswirkungen von Orkanen und Sturmfluten informiert. In seinem Vortrag informiert er nicht nur darüber, wie diese Naturgewalten wirken, sondern zeigt auch, mit welchen Maßnahmen sich die Sylter davor zu schützen versuchen. Er steht ganz im Zeichen des Küstenschutzes.