X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Jens Boysen / Wikimedia Commons [gemeinfrei]
Artikel erstellt am 29.08.2013

Living History in Keitum - wenn ein Dorf zur Bühne wird

Keitum, Sonntag, 08.09.2013

Die alte Inselhauptstadt Keitum genießt den Ruf, das schönste Inseldorf zu sein. Mauern aus Findlingen, alte Friesenhäuser und lebendige Geschichte, wohin das Auge reicht. Mit der Ortschaft eng verbunden sind Sagen, Mythen und Schicksale, welche durch die Jahrhunderte getragen und von den Insulanern bewahrt wurden. Gästeführerin Silke von Bremen weiß, wovon sie spricht, wenn sie bei einem geführten Rundgang zu einer spannenden Zeitreise einlädt. Unterstützt wird sie von engagierten Einwohnern, welche ihr Dorf zur Bühne werden lassen.

So begegnen Sie auf dieser Tour dem ersten Arzt, der sich auf Sylt niederließ und werden den Chronisten und Lehrer C.P. Hansen in authentischer Umgebung antreffen. Ein buntes Völkchen aus Seefahrern, Soldaten und hübschen Sylterinnen säumt den Weg und Sie werden buchstäblich Geschichte zum Anfassen vorfinden. Bei einem mittelalterlichen Mahl findet die Reise durch die Keitumer Geschichte ein zünftiges und stimmungsvolles Ende. Dieser spannende Rundgang durch Keitum beginnt am 8. September 2013 um 11 Uhr im Keitumer Ortskern. Tickets zum Preis von 28 Euro sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen auf der Insel erhältlich.