X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
Jürgen Ebert © Jürgen Ebert
Artikel erstellt am 03.06.2015

Jürgen Ebert gibt im Kaamp-Hüs Abstraktem ein Gesicht

Kampen, 13.06.2015 - 11.08.2015

“Eine Welt voller Gefühl und Leidenschaft” - so ist eine Ausstellung überschrieben, welche dem Besucher des Kaamp-Hüs in diesem Sommer die Bandbreite des Schaffens von Bildhauer Jürgen Ebert eröffnet. Sie werden 92 Bronzeskulpturen bestaunen können, welche ihr Macher als Ausdruck seines künstlerischen Wesens versteht. Bis ein Werk vollendet ist, entspinnt sich ein langer Prozess aus der Suche nach der idealen Form und dem Erlangen einer künstlerischen Leichtigkeit, was mit angestrengter Arbeit im Atelier verbunden ist. Die Ergebnisse des Bocholter Künstlers, der sich in Oberammergau und München ausbilden ließ, können sich sehen lassen. In seiner Heimatstadt hat der freischaffende Bildhauer bereits über 200 Arbeiten zusammengetragen. Dabei handelt es sich auch um zahlreiche Modelle, deren Originale sich deutschlandweit als Kunst im öffentlichen Raum wiederfinden.

Während eines Ausstellungsrundgangs werden Sie feststellen, wie nah Realität und Abstraktion oft beisammen liegen. Jürgen Ebert möchte die Besucher zur Kommunikation anregen, denn der Künstler versteht sich nicht zuletzt auch als Botschafter. Seine Werke werden nicht nur erschaffen, sondern auch inszeniert. Mit seiner Kunst werden Sie auch Jürgen Ebert ein Stück weit besser kennenlernen. Damit Ihnen dies auch ganz sicher gelingt, ist der Künstler an allen Ausstellungstagen zwischen 10 und 17 Uhr persönlich anwesend. Die Ausstellung mit Werken von Jürgen Ebert kann vom 13. Juni bis zum 11. August 2015 in der Galerie im Kaamp-Hüs in Kampen besucht werden. Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.00 - 17.00 Uhr, Sa. u. So. 10.00 -13.00 Uhr
Weitere Großplastiken sind in Kampen im öffentlichen Raum aufgestellt.



Weitere Informationen über den Bildhauer finden Sie unter: www.juergen-ebert.com

Zurück zur Übersicht
Kommentieren
Kommentare
Kommentar von von Werner Stark, Bocholt  (11.06.2015)
»im Text steht, dass der Künstler aus Bochum kommt. dass ist ein Irrtum! Herr Ebert kommt aus Bocholt, das liegt im westlichen Münsterland. Freundliche Grüße Werner Stark«
Kommentar von Sylt-Travel  (11.06.2015)
»Lieber Herr Stark, haben Sie vielen Dank für den Hinweis! Wir haben den Text entsprechend geändert. Mit besten Grüßen und weiterhin viel Spaß auf unserem Portal! Sofie Dittmer«