X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Arne Nordmann / Wikimedia Commons [CC BY-SA 2.5]
Artikel erstellt am 05.09.2013

Sylter Bouletten lieben es sportlich - offener Boule-Treff für alle

Kampen, 11.09.2013 - 25.09.2013

Seit einigen Jahren ist in Kampen vieles anders. Der einstige Dorfplatz schmückt sich mit dem Namen Avariuspark und die “Kampener Jungs” trafen sich nicht nur am Stammtisch des Dorfkrugs, sondern brachten die Anlage eines Boulodrômes ins Laufen. Heute ist der 17 mal 32 Meter lange Bouleplatz das Schmuckstück der Parkanlage. Noch bis zum 27. September 2013 wird immer mittwochs zum offenen Boule-Treff eingeladen. Wenn Sie sich einmal die Kugel geben wollen, dann tun Sie es den Franzosen gleich. In Frankreich werden Bouleturniere beinahe auf allen öffentlichen Plätzen ausgetragen.

Bereits in vorchristlicher Zeit wurden Spiele mit Steinkugeln durchgeführt. Übrigens geschah dies auf Anraten griechischer Ärzte. Sie können also nur gewinnen, wenn Sie beim Boule-Treff die Kugel schwingen und mit den Einheimischen ins Gespräch kommen. Beim Boule treten zwei Mannschaften gegeneinander an. Das Ziel des Spiels besteht darin, die eigene Kugel so nah wie möglich an die Zielkugel zu bringen. Dabei sollte man sich nicht scheuen, die Kugel des Gegners aus dem Rennen zu kicken. Denn bekanntlich kann nur einer gewinnen.

Mit Geduld und Präzision werden Sie schnell hinter die Geheimnisse des Boule-Sports blicken und als Gewinner vom Platz gehen. Nähere Informationen zum offenen Boule-Treff erhalten Sie unter der Telefonnummer: 04651-22413.