Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Paul-Georg Meister / Pixelio [redaktionelle und kommerzielle Nutzung]
Artikel erstellt am 05.10.2012

Tinnum begrüßt Kunstgäste IX

Tinnum, 14.10.2012 - 23.11.2012

Das Atelier Klint am Tinnumer Ringweg ist ein Domizil für Kunstinteressierte. Der Sylter Maler Peter Klint ist seit etwa 30 Jahren aktiv. Sein Hauptaugenmerk legt er auf figurative Malerei. Seit dem Jahre 2010 ist Peter Klint zurück auf seiner Heimatinsel und macht sein Atelier zum Schauplatz verschiedenster Veranstaltungen.

Nun steht die Ausstellung Kunstgäste IX an. Diese wird von Peter Klint, Annette Falk-Lund und Karin Rindler bestritten. Die Dänin Annette Falk-Lund wird die Ausstellung mit ihren expressionistischen Malereien bereichern. Bekannt ist die Künstlerin auch für Art-money, Kunst im Geldscheinformat. Karin Rindler lebt in Berlin und hat sich der expressiven figuralen Malerei und Grafik der Gegenwart verschrieben. Dabei haben es ihr besonders Akte und Portraits angetan. Gern experimentiert die Künstlerin mit einer Doppeltechnik aus Ölbildern und einer vorgesetzten Ebene aus Acrylglas, welche den Eindruck von grob aufgelösten Fotos vermittelt. Sie dürfen sich auf eine hochkarätige Präsentation moderner Kunst freuen. Die Ausstellung Kunstgäste IX wird am 14. Oktober zwischen 16 und 20 Uhr eröffnet. Gezeigt werden die Werke im Tinnumer Atelier Klint bis zum 23. November 2012.