X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© DeaPeaJay / Flickr [CC BY-SA 2.0]
Artikel erstellt am 08.09.2014

Tod auf dem Nil - Berliner Krimitheater auf den Spuren von Agatha Christie

Alter Kursaal, Westerland, Montag , 15.09.2014

Ihre Flitterwochen auf einem Nildampfer haben sich Simon und Linnet etwas anders vorgestellt. Doch Agatha Christie ist nicht zuständig für romantische Liebesgeschichten, sondern spannende Krimiklassiker sind ihr Metier. Tod auf dem Nil kam 1937 in Großbritannien auf den Markt und war bereits der 22. Spannungsroman der Autorin. Agatha Christie hat “Tod auf dem Nil” nicht nur geschrieben, sondern auch bühnentauglich gemacht. Umso mehr also wird Ihnen das Berliner Krimitheater eine authentische Aufführung bescheren.

“Tod auf dem Nil” liefert den Auftakt für die Theatersaison im Alten Kursaal. Erleben Sie, wie die Ereignisse auf dem Luxus-Liner ihren Lauf nehmen. Simon wird von seiner Ex-Geliebten, Jaqueline Bellefort, angeschossen. Linnet wird ermordet aufgefunden und auch deren Zofe Louise wird die Reise zum Verhängnis. Auf Meisterdetektiv Hercule Poirot wartet ein verwickelter Fall. Begleiten Sie ihn auf seiner spannenden Jagd. Wenn Ihnen die Aufführung unter der Regie von Matti Wien gefallen hat, dann dürfen Sie gespannt sein auf die kommende Theater-Saison, denn es wird mit dem Kinohit “Ziemlich beste Freunde”, dem Romanerfolg “Der Hundertjährige, der aus dem Fenster sprang und verschwand” oder dem Drama “Top Dogs” noch weitere abwechslungsreiche Bühnenunterhaltung geboten. Die Aufführung am 15. September 2014 beginnt um 20 Uhr im Alten Kursaal am Rathausplatz in Westerland. Tickets kosten 26 €. Wer die Karten im Abonnement bezieht, zahlt 19 €.