X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© photo personnelle / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Artikel erstellt am 18.05.2015

Jörg Plickart und Siegward Sprotte - Kunst und andere Beweggründe

Kampen, 28.04.2015 - 29.05.2015

Bis Ende Mai steht Kampen einmal mehr ganz im Zeichen der Kunst. Mit Jörg Plickart feierte einer der renommiertesten Bildhauer Deutschlands jüngst seinen 60. Geburtstag. Aus diesem Anlass werden im Kaamp Hüs Sonderausstellungen veranstaltet. Dem Gesamtwerk des Künstlers hat sich die Ausstellung “Befragung des Raums” verschrieben. Arbeiten aus dem umfangreichen Schaffen Jörg Plickarts sind auch im Falkenstern Fine Art & Atelier Sprotte zu sehen. Zeitgleich öffnet an beiden Orten die Sonderausstellung: “Siegward Sprotte: Dialoge - wenn mehr gegangen würde, würde alles besser gehen” statt.

Jörg Plickart wurde in Hamburg geboren und studierte an der Kieler Kunsthochschule Bildhauerei. Besonders mit seinen Skulpturen im öffentlichen Raum machte der Künstler von sich reden. Seit den 1990er Jahren hat sich der Freiberufler einem eher reduzierten Formenstil verschrieben. Damit möchte sich Jörg Plickart international Gehör verschaffen. Die Arbeiten Siegward Sprottes dagegen fanden in der Zeit des Nationalsozialismus ihre Anhänger. Seit 1945 pendelte der Maler zwischen Berlin, Potsdam und Sylt. In Kampen befanden sich Atelier und Ausstellungsgalerie. Die Werke des im Jahre 2004 in Kampen verstorbenen Künstlers sind im Museum of Modern Art in San Francisco ebenso zu finden wie im Moskauer Puschkin Museum. Bei einem Ausstellungsrundgang erwartet Sie die Begegnung mit zwei herausragenden Künstlerpersönlichkeiten. Zu sehen sind die Arbeiten an beiden Ausstellungsorten bis zum 29. Mai 2015 montags bis freitags zwischen 9 und 17 Uhr. Nähere Informationen zur Ausstellung erhalten Sie unter der Rufnummer: 04651-46980.