Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Tarataco/ Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Artikel erstellt am 30.07.2013

Sylt per Velotaxi entdecken

Es gibt viele Möglichkeiten, Sylt für sich zu entdecken. Mit dem eigenen Pkw auf Tour gehen kann jeder und zu Fuß liegen die Ortschaften dann doch etwas weit auseinander. Viel cooler gestaltet sich dagegen eine Rundfahrt mit dem Velotaxi. Sie müssen nicht selbst in die Pedale treten und kommen auf der Insel gut voran und dies sogar auf Wege und Pfaden, welche mit dem Fahrzeug tabu wären. Die ersten Fahrradtaxis wurden 1997 in Berlin eingeführt. Heute sind beinahe 2.000 Velotaxis weltweit im Einsatz.

Noch bis zum 9. Oktober 2013 heißt es auf Sylt, friesische Idylle einmal anders erleben. Die Tour startet in Westerland vor dem Rathaus. Vorbei an alten Friesenhäusern führt der Weg zur Keitumer Kirche. Wer mag, kann das Museum “Altfriesisches Haus” besuchen und auch die Einkehr in einem Café ist möglich. Für diese Tour zahlen zwei Personen 69 Euro. Für zwanzig Euro weniger können Sie in und um Kampen Velotaxispaß erleben. Diese Tour führt entlang der Dünen zur Uwe-Düne. Auch ein Shoppingbummel durch Kampen ist möglich und natürlich darf die Rast im Kult-Café Kupferkanne nicht fehlen. Der nächste Termin für die Velotaxitouren ist der 7. August 2013. Für die zweistündigen Ausflüge werden Anmeldungen unter der Telefonnummer: 0178-2910118 entgegengenommen. Nach Absprache sind auch individuelle Touren oder Kurzstrecken möglich.