X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
Artikel erstellt am 23.09.2016

Per App nach Sylt – moderne Reiseplanung

Die Ferienunterkunft auf Sylt ist gebucht und die Vorfreude auf einige schöne Tage auf der Insel steigt. Nun stellt sich jedoch die Frage: Wie soll die Anreise erfolgen? Für die Anfahrt nach Sylt bieten sich zahlreiche Möglichkeiten: die entspannte Anreise mit der Bahn, die günstige Busfahrt, die flexible Reise mit dem PKW oder per Flug. Wir stellen heute die verschiedenen Apps vor, welche die Reiseplanung auf die Insel erheblich einfacher machen.


DB Navigator – mit dem Zug nach Westerland

Über die App der Deutschen Bahn kann die Anreise nach Westerland mit dem Zug geplant werden. Nach Angabe der wichtigsten Daten auf der Startseite können die Nutzer zwischen diversen Verbindungsmöglichkeiten am angegebenen Reisetag auswählen. Zudem können sie sich über Zugausfälle, Verspätungen und Anschluss-Alternativen per Push-Nachricht informieren lassen. Die vergünstigten regionalen Angebote und Sparpreise lassen sich über die App ebenfalls problemlos finden. Nach der direkten Buchung des Tickets über die App, kann die digitale Fahrkarte jederzeit in der App abgerufen werden und erscheint am Abreisetag zusätzlich auf der Startseite.


FlixBus Fernbus App – günstig mit dem Bus auf die Insel

Auch mit dem FlixBus, einem Fernbus, ist die Anreise auf die Insel möglich. Die Busse fahren die Orte Kampen, List, Vogelkoje, Wenningstedt-Braderup und Westerland an, wobei direkte Fahrten beispielsweise von Hamburg, Flensburg, München oder Nürnberg möglich sind. Unter „Buchung“ können die Tickets gesucht werden, wo folglich Vorschläge zu verschiedenen Uhrzeiten und Reisetagen mit Preisangabe gegeben werden. Falls es keine direkte Anreise mit dem Bus nach Sylt gibt, werden im Suchergebnis der Umsteigeort und die Zeit zum Umsteigen angezeigt. Unter „Meine Tickets“ können die Reisenden eine Übersicht der kommenden und der vergangenen Fahrten mit dem FlixBus Fernbus erhalten und so ihre Reisen optimal koordinieren.


TomTom GPS-Navigation Traffic – Verkehrstaus umfahren und Warnung vor Blitzern

Wer die Anreise nach Sylt mit dem Auto plant, sollte auf die Navigationsapp von TomTom zurückgreifen. Diese App zeigt nicht nur den schnellsten Weg auf die Insel an, sondern umfährt Verkehrsstaus und Baustellen und warnt die Autofahrer rechtzeitig vor Blitzern, um ihnen Bußgelder zu ersparen. Die Nutzer erhalten kostenlos eine begrenzte Anzahl an Freikilometern im Monat. Mit einem Upgrade können darüber hinaus unbegrenzte Kilometer für ein Jahr gekauft werden. Die Route kann auf der Karte zusätzlich in einer 3D-Ansicht präsentiert werden, damit die Autofahrer sich optimal orientieren können und keine Ausfahrt mehr verpassen. Die App ist zudem in vielen verschiedenen Ländern nutzbar. Dazu müssen lediglich die entsprechenden Karten heruntergeladen werden, die danach auch im Offline-Modus, also ohne Internetverbindung verfügbar sind.


Skyscanner – Flüge finden und Preise vergleichen

Wer einen längeren Anfahrtsweg nach Sylt hat oder sich die lange Auto-, Bus- oder Zugreise ersparen möchte, kann über Skyscanner sogar Flüge auf die Insel finden. Direkte Verbindungen nach Westerland werden beispielsweise von Hamburg, Düsseldorf, München oder Stuttgart angeboten. Über die App können die Reisenden Flüge sowie Mietwagen suchen und die Preise der Angebote vergleichen. Bei der Buchung der Tickets werden die Nutzer von Skyscanner auf die jeweilige Website des Ticket-Anbieters weitergeleitet, auf der dann die Buchung vorgenommen werden kann.


Fazit

Die vorgestellten Apps sind nur einige von vielen, die den Reisenden in der Planung der An- und Abreise auf die Insel behilflich sind. Sie sind praktische Begleiter, die den Weg auf die Insel erleichtern und die Anreise nach Sylt komfortabler und einfacher gestalten lassen.

Die Apps sind alle kostenlos und für Android im Google Play Store, für iOS im Apple iTunes Store sowie für Windows-Phones im Windows Store erhältlich. Lediglich die TomTom Navigations-App ist ausschließlich für Android im Google Play Store verfügbar.

Also dann: Gute Anreise!