Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Horia Varlan / Flickr [CC BY 2.0]
Artikel erstellt am 20.10.2014

Was liest Du heute? - Die schönsten Schmökerplätze auf Sylt

Ein Buch darf in keinem Urlaubskoffer fehlen. Gerade im Herbst haben Leseratten wieder Hochsaison. Die Tage werden kühler und an einem gemütlichen Plätzchen ist das Lieblingsbuch immer dabei. Am Fenster der Ferienwohnung sitzen Sie in der ersten Reihe, blicken auf Meer und Dünen und sind vor Sturm und Wind geschützt. Vielleicht knistert in der Zimmerecke das Holz im Kamin und vor Ihnen dampft ein heißer Friesentee. An sonnigen Herbsttagen ist ein leerer Strand ein weites Feld für Ruhe und Erholung. Mit dem Lieblingsbuch und einer Kuscheldecke bewaffnet, ist schnell ein Strandkorb gefunden, der noch nicht in das Winterquartier umgezogen ist. Ist kein Strandkorb mehr in Sicht, dann tut es auch ein windgeschützter Platz am Strand. So zum Beispiel im beschaulichen Listland, wo Natur pur überwiegt. Im Schatten der bis zu 30 Meter aufragenden Wanderdüne finden Sie die nötige Ruhe, um mit den Helden ihrer Bücher eins zu werden.

Wenn der Wind durch alte Bäume rauscht, bildet dies einen perfekten Rahmen für knisternde Spannung oder eine romantische Lovestory. Auf einer Bank unweit der Kampener Vogelkoje lässt es sich entspannt schmökern. Zeigt sich die Nordsee allzu stürmisch und hängen Nebelschwaden über dem Land und der Regen peitscht gegen die Scheiben, dann möchte man einfach drinnen ein warmes und gemütliches Plätzchen zum Lesen finden. In einem der urigen Inselcafés kommt jeder auf den Geschmack und wird vom Lesefieber gepackt. Wie wäre es dazu mit einem Eis nach original italienischem Rezept im Café Mateika in Westerland oder steht Ihnen der Sinn nach echt Sylter Backspezialitäten? Dann ist die Lesestunde im Café Lund in Hörnum gelungen. Richtig kultig wird es im Café Kupferkanne in Kampen, wo sich in der Nachsaison mit Sicherheit ein urgemütlicher Schmökerplatz finden lässt. Sie haben Ihre Lieblingslektüre noch nicht gefunden oder gar daheim vergessen? Dann ist die Sylter Inselbücherei in Westerland eine wahre Fundgrube. Auch im Buchhaus Voss berät man Sie gern zur passenden Urlaubslektüre.

Zurück zur Übersicht
Kommentieren
Kommentare
Kommentar von Sonne Highlight  (05.11.2014)
»Ich lese "Ich arbeite in einem Irrenhaus." Autor: Martin Wehrle«
Kommentar von Das Sylt-Travel Team  (05.11.2014)
»Hallo Sonne-Highlight,
vielen Dank für deinen Lese-Tipp. Wo liest du denn am liebsten auf der Insel?
Dein Sylt-Travel Team«