Gäste
Kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise ohne Angabe von Gründen bei ausgewiesenen Unterkünften.
Artikel erstellt am 12.03.2015

111 Orte auf Sylt - Spannende Urlaubslektüre 2015

Haben Sie schon Pläne für den diesjährigen Sylt-Urlaub geschmiedet? Dann lassen Sie sich etwas Spielraum dabei und halten auch im Urlaubskoffer einen Platz frei - nämlich für “111 Orte auf Sylt, die man gesehen haben muss”. Diese finden Sie dank Sylt-Fan und Schriftstellerin Sina Beerwald nun auf 240 Seiten in jeder Buchhandlung.

Für eine gerade einmal 100 Quadratkilometer große Insel sind 111 außergewöhnliche Orte eine ganze Menge. Doch der Autorin ist die Suche nicht schwer gefallen, denn Sylt birgt so manche Geheimnisse. Auf 111 ganzseitigen Fotos gebannt wurden zum Teil Orte auf Sylt, die besonders versteckt liegen und von der Zeit vergessen wurden. Weiterhin werden Sie auch Orte finden, die Sie kennen und vielleicht bereits selbst besucht haben. Was Außenstehenden jedoch meist verwährt bleibt, ist die Geschichte dahinter. Diese hat Sina Beerwald in Stunden intensiver Recherchearbeit nun ans Licht gebracht. Sie bezeichnet sich selbst als geschichtsinteressiert und als jemand, der gern hinter die Kulissen schaut. Doch auch viele Stunden im Sylter Archiv und intensive Gespräche mit Einheimischen liegen hinter der 33-jährigen. Ihre Aufgabe bestand letztlich darin, den Stoff aufzubereiten und in ein Buch zu verpacken, welches sich unterhaltsam liest und Lust auf Entdeckungen macht.

Spannende Geschichten über Sylt

Nach der Lektüre werden Sie bestens über die RALF-Regel Bescheid wissen und nicht nur die Whiskymeile, sondern auch den versteckten Weinkeller auf Sylt kennen. Eine wahrlich ungewöhnliche Geschichte ist auch die von Wolfgang von Gronau, der 1932 mit einem Luftboot von List aufbrach, um die Welt zu umrunden. Zuvor war der waghalsige Luftfahrt-Pionier und Leiter der Sylter Verkehrsfliegerschule bereits mit einem schuleigenen Luftboot nach New York aufgebrochen, illegal versteht sich. Nach 47 Flugstunden und beinahe 4.700 Meilen war das Ziel erreicht. Die Weltumrundung dagegen war offiziell genehmigt und vollzog sich in 53 Etappen, schloss eine riskante Notlandung im Indischen Ozean ein und konnte nach knapp 16 Wochen erfolgreich abgeschlossen werden. Seit 1977 ruht der mutige Wahl-Sylter auf dem Lister Friedhof.

Den idyllischen Hafen von Munkmarsch kennen Sie vielleicht, dass die Hafenmole einmal selbst schwimmen konnte, ist eine weitere Geschichte, die ein Foto im Buch zu erzählen hat und die für die cleveren Sylter steht.

Über die Autorin Sina Beerwald

Sina Beerwald wird Ihnen vielleicht ein Begriff sein, allerdings bislang nicht als Sachbuchautorin. Die gebürtige Stuttgarterin, die vor nunmehr acht Jahren mit zwei Koffern und dem Kopf voller Ideen auf die Insel kam, hat sich bislang nur mit historischen oder spannenden Inhalten beschäftigt. Bücher haben es ihr schon seit jeher angetan und mit dem historischen Roman “Die Goldschmiedin” machte die gelernte Bibliothekarin ihren Traum wahr. Weitere historische Romane sollten folgen und mit den “Mordsmöwen” und anderen Krimis konnte sie ihre Leserschaft ebenfalls fesseln. Die Trägerin des NordMordAward 2014 hat noch viele Ideen und zeigt mit dem vorliegenden Sachbuch einmal mehr die ganze Bandbreite ihres Könnens.

Die zusammengetragenen Anekdoten haben selbst die Autorin überrascht, denn abseits der Touristenpfade wartet viel Neues und Unentdecktes oder hätten Sie gewusst, dass Atlantis auf Sylt versunken ist? Nun sei genug verraten. Antworten erhalten Sie während der Lektüre. Die einzelnen Orte sind nach den Inselorten sortiert und bieten Ihnen den perfekten Reiseführer für eine Inseltour, die Sie so schnell nicht vergessen werden. Ungewöhnliche Orte und Geschichten werden Sie in ihren Bann ziehen. Sina Beerwald, gefragt nach ihrem Lieblingsort, muss nicht lange überlegen: Der Keitumer Friedhof mit seinen Kapitänsgräbern und Inschriften, poetisch und Liebeserklärungen gleich, steht ganz oben auf der Liste. Tauchen auch Sie ein in ein Sylt-Erlebnis, dass Sie zu neuen Horizonten führt.

“111 Orte auf Sylt, die man gesehen haben muss” ist im Emons Verlag erschienen und zum Preis von 14,95 € in Buchhandlungen erhältlich. Handsignierte Bücher können zum regulären Preis bei der Westerländer Buchhandlung Bücherwurm bestellt werden. Die Telefonnummer lautet: 04651 - 201 521.