Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Sofortbuchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Anka Albrecht / Flickr [CC BY 2.0]
Artikel erstellt am 01.01.2016

Endlich Urlaub - ab nach Sylt mit Brücken- und Feiertagen 2016

Am Anfang eines neuen Jahres beginnt auch die Urlaubsplanung. Aber leider ist der nächste Sommer noch ziemlich weit entfernt. Doch Sie können sich im Jahre 2016 so manche kleine Auszeit auf Sylt gönnen - vorausgesetzt, Sie planen clever und nutzen die Möglichkeiten, die Ihnen die Brücken- und Feiertage des kommenden Jahres bieten.


Feiertage im Januar 2016

In Baden-Württemberg, Sachsen-Anhalt und Bayern beginnt das Jahr schon früh mit einer Chance, einen Inseltrip einzulegen. Da am 6. Januar der Feiertag der Heiligen Drei Könige auf einen Mittwoch fällt, werden nur zwei Urlaubstage gebraucht, um auf Sylt fünf Tage zu relaxen. Dies ist die ideale Gelegenheit, um gute Neujahrsvorsätze, wie sportliche Betätigung, direkt in die Tat umzusetzen und beispielsweise beim Aquajogging die Pfund der vergangenen Festtage abzutrainieren.

Die Kleinen können währenddessen an einem Schwimmkurs teilnehmen und sich schon auf den Sommer freuen, in dem mehr Zeit bleibt, um die Insel zu erkunden. Im Januar aber wird zunächst Kreativität beim Schmiedekurs in Wenningstedt großgeschrieben. Zudem nimmt Kapitän Falk Eitner die Besucher mit auf eine spannende Wanderung. Richtig kuschelig wird es bei den Winterkonzerten in Friends Bistro.


Ostern 2016

Auch Ende März meint es der Kalender gut mit uns. Kombinieren Sie die Feiertage der Osterwoche vom 25. bis zum 28.03. mit Urlaubstagen, dann bleibt Zeit für die stimmungsvollen Osterfeuer auf Sylt! Begrüßen Sie die ersten Frühlingsboten und bescheren Sie Ihren Kindern mit Eiersuchen am Strand eine ganz besondere Überraschung. Darüber hinaus erwarten die Besucher spannende sowie witzige Events rund um die Festtage - darunter der traditionelle Osterlauf, an dem zahlreiche Teilnehmer ganz im Stil des Langohrs kostümiert antreten.


Mai 2016

Der Tag der Arbeit ist ein Sonntag, wie schade. Dennoch, wer clever plant, hat bereits Christi Himmelfahrt im Auge und reicht seinen Urlaubsantrag für den sechsten Mai ein. Vier Tage gehören dann Ihnen und Sie können der Musik am Meer lauschen, welche in der Musikmuschel an der Westerländer Promenade ihren Saisonauftakt erlebt. Kunstinteressierte können darüber hinaus in der Galerie am Meer eine Ausstellung von Uschi Dechow besuchen.


Pfingsten 2016

So langsam füllt sich der Strand wieder mit Urlaubern und die ersten Mutigen steigen in die Fluten. Wollen Sie mit dabei sein, dann bietet sich ein Pfingstausflug auf die Insel an. Mit den Brückentagen an Pfingsten und Fronleichnam, dem 16. und 26. Mai, benötigen Sie nur zehn Tage Urlaub, um 16 Tage Inselferien herauszuschlagen.


Endlich Sommer

Ist der Juli erst einmal erreicht, steht auch ohne Feiertage für die meisten der wohlverdiente Sommerurlaub an. Entspannen Sie am Strand, bei Spaziergängen oder Radtouren, genießen Sonnenuntergänge und Schlemmertouren!


Entspannen im Oktober

Liegt die Erinnerung an den Sommerurlaub bereits einige Zeit zurück, dann kommt ein verlängertes Wochenende auf der Insel wie gerufen. Der Tag der Deutschen Einheit am 03.10.2016 ist ein Montag. Einem langen Wochenende auf Sylt steht also nichts im Wege. Der Inseltrip lohnt besonders, denn am Brandenburger Strand trifft sich die Surfer-Elite zum Windsurf Weltcup und ein breites Rahmenprogramm wird Sie in seinen Bann ziehen.


Gänsebraten an der Nordsee

Wer sich den weihnachtlichen Braten zur Abwechslung nicht vor der heimischen Tanne, sondern vor dem Jöölboom schmecken lassen möchte, der benötigt nur vier Tage Urlaub, um neun Tage am Stück die schönste Zeit des Jahres auf Sylt zu erleben. In diesen Tagen ist es herrlich ruhig auf der Insel und aller Alltagstress scheint wie weggeblasen. Die ideale Chance also, um das Jahr ganz entspannt ausklingen zu lassen.