Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Sofortbuchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
Screenshot der Kampen App vom iPhone
© Sylt-Travel / unsplash.com [CC0 1.0]
Artikel erstellt am 10.07.2015

Im Test: die neue Kampen App

Kampen ist zweifelsfrei ein schmuckes Dorf und behauptet selbstbewusst von sich, das schönste Dorf der Insel zu sein. Um diesen Eindruck noch zu verstärken, können sich alle Smartpone- und iPhone-Benutzer nun die neueste Version der Kampen App herunterladen und sich ihre eigene Meinung bilden. Damit sind Nutzer immer auf dem aktuellen Stand, was Kampen betrifft. Die App kann im iTunes Store, im Google Play Store oder im Windows Store heruntergeladen und dann installiert werden.

Die 4. Version

Die neueste Version der Kampen App ist bereits die 4. Version, die mit neuem Design und optimierter Benutzeroberfläche punktet. Die App kann in den Sprachen Deutsch, Englisch oder Niederländisch abgerufen werden, sodass auch fremdsprachige Urlauber die App gut nutzen können. Dies kann allerdings aktuell nicht direkt über die App eingestellt werden.

Aktuelle Events

Sobald die App gestartet ist, landen Nutzer sofort auf der Seite mit aktuellen Informationen. Hier finden sich jeden Tag neue Einträge, die Veranstaltungen ankündigen oder über vergangene Events berichten. Somit ist der Nutzer der App gleich gut darüber informiert, was im Kampen aktuell passiert und kann seinen Tag danach planen.


Zahlreiche Impressionen

Um einen guten Einblick vom Dorf zu erhalten, sind auf der App ebenso zahlreiche Bilder zu finden, die Impressionen von vergangenen Veranstaltungen liefern. Die Bilder sind gut getroffen und vermitteln einen schönen Eindruck vom Ort. Eine Besonderheit der App ist, dass sie es möglich macht, sich auf direktem Weg über das InterCom mit den Betreibern der App auszutauschen und so schnell und formlos zu Informationen zu bekommen.


Beispiel Ansicht der Kampen App

Die besten Selfie Points auf einen Blick

Weiterhin sind in Kampen mehrere Selfie Points eingerichtet, die niemand verpassen sollte. Über die Kampen App gibt es den Hinweis, dass an den wichtigsten Plätzen in Kampen diese Selfie Points durch weiße Punkte markiert sind. Diese Punkte sind so platziert, dass dabei ein perfektes Selfie herauskommt, bei dem auch noch die bekanntesten Sehenswürdigkeiten und schönsten Ecken von Kampen im Bild sind.


Keinen Termin verpassen

Der letzte Bereich der Kampen App sind die Termine. Dieser gibt einen guten und schnellen Überblick über alle kommenden Veranstaltungen. Wird eine Veranstaltung angetippt, werden alle erforderlichen Informationen wie Treffpunkt und Uhrzeit angezeigt. Für mehr Auskünfte ist bei einigen Terminen außerdem eine Webseite hinterlegt, die direkt über die App aufgerufen werden kann. Über die Einstellungen der Kampen App können sich Nutzer automatisch über neue Ereignisse und Nachrichten informieren lassen, dies kann jedoch auch ausgeschaltet werden.


Weiterhin bietet die App die Möglichkeit, sich anzumelden, dies ist über Facebook oder ein chayns Login möglich. Damit wird der Austausch mit anderen ermöglicht und es wird der Zugang zu speziellen Services bereitgestellt.


Fazit der Kampen App

Alles in allem ist die Kampen App eine nützliche Hilfe, wenn sich Nutzer auf Sylt befinden. Selbst wenn Sie nicht im schönsten Dorf der Insel Urlaub machen, können Sie sich doch über Aktuelles in Kampen informieren und gewünschte Veranstaltungen besuchen. Die Handhabung der App ist selbsterklärend und wer nichts verpassen will, der lässt sich über alles Aktuelle über die App automatisch informieren. Zusätzlich ist die Kampen App auch noch kostenlos und kann ohne Einschränkungen genutzt werden. Die App macht auf jeden Fall Lust darauf, Kampen zu besuchen und sich dem schönsten Inseldorf auch interaktiv zu nähern.


Macht euch ein eigenes Bild und ladet die kostenlose App runter, hier ein paar Optionen:

Aus dem Google Play Store.

Aus dem iTunes Store.

Aus dem Windows Media Store.