XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Bauwerke

Kirche St. Martin

Diese romantische Kirche ist die älteste der Insel und liegt auf einer flachen Hügelkuppe in den Marschwiesen. In ihr kann man neben der einzigartigen Architektur und den schönen Schnitzereien im Inneren auch einem Orgelkonzert lauschen.

St. Martin zu Morsum
Bahnhofstr. 2
25980 Morsum

                          

Kupferkanne© Unrockbar / Wikimedia Commons [Public domain]

Kupferkanne

Die Kupferkanne kann auf eine 70 jährige Geschichte zurück blicken. Ausgangspunkt ist ein in die Erde eingelassener Bunker in der nähe der alten Hünengräber auf Sylt, den ein Bildhauer und Oberleutnant kurz vor Kriegsende „umbaute“. Anfangs verkauft es aus dem Wattschlick geformte Vasen. Heute ist das alte Atelier eines der beliebtesten Cafés der Insel.
Neben der traumhaften Lage können Sie die Besonderheit der Räume bewundern und einen frischen Kaffee trinken oder einen der täglich frischen Kuchen genießen.

Kupferkanne
Ein magischer Ort
Stapelhooger Wai
25999 Kampen
Tel.: 04651-41010

                         

Dorfkirche St. Niels in Westerland© Emha / Wikimedia Commons [Public domain]

St. Niels Kirche

Die alte Dorfkirche birgt eine Reihe wertvoller Kunstwerke. Mit ihrem Kupfer- und Bleidach und dem wunderschönen Innenraum gehört sie zu einer der schönsten und ältesten Kirchen Sylts.

St. Niels Kirche
Kirchenweg 37
25980 Westerland

                   

Kirche St. Nicolai

Die größte Kirche der Insel ist von innen sehr hell und freundlich gestaltet. Mit Ihren 2 Orgeln und dem romanischen Taufstein ist sie auf jeden Fall einen Besuch wert. Bricht über Westerland die Nacht herein, werden durch Strahler die romanischen Elemente von außen sichtbar.

St. Nicolai
St.-Nicolai-Str. / Maybachstr.
25980 Westerland

                

Kirche St. Thomas

Diese weiße Segelkirche steht auf einer Düne. Es handelt sich hierbei um einen sehr modernen aber unter Denkmal stehenden Kirchenbau mit einer unvergleichbaren Akkustik und prächtiger Orgel. Vom Kirchenportal hat man einen schönen Blick auf den Strand und das Meer.

Ev.-luth. Kirchengemeinde Hörnum-Rantum
Hangstraße 38
25997 Hörnum
Tel.: 04651-880255

              

Denghoog

Erleben Sie die vor 5000 Jahren entstandene beeindruckende Bauweise des Großsteingrabes und steigen Sie hinab. Dieses Ganggrab ist das älteste kulturelle Bauwerk auf Sylt.

Großsteingrab Denghoog
Fachkundige Führungen
Neben der Friesenkapelle
25996 Wenningstedt
Tel.: 04651-32805 oder 0170-6971687

            

Tinnumburg

Die Tinnumburg ist ein Relikt aus vorchristlicher Zeit. Die kreisförmige Wallanlage inmitten der Tinnumer Wiesen wurde etwa in der Zeit um Christi Geburt errichtet. Die Tinnumburg misst im Durchmesser 120 Meter und in der Höhe acht Meter. Sie wurde unter anderem als Kultstätte und Schlupfwinkel genutzt. Die Tinnumburg ist für Wanderer frei zugänglich. Erfahren Sie hier mehr.
 
     

Friedhof der Heimatlosen in Westerland© Brühl / Wikimedia Commons [Public Domain]

Friedhof der Heimatlosen

Unbekannte Todesopfer, die an die Strände Sylts gespült worden sind wurden auf diesem Friedhof der Heimatlosen beigesetzt. Das Datum und der Ort des Fundes stehen auf den Kreuzen. Nähere Interessante infos erhalten Sie hier.
   

Rathaus und Casino in Westerland

Deutschlands nördlichste und kleinste Spielbank befindet sich heute im denkmalgeschützten Rathaus von Westerland, welches früher als Kurhaus in gebrauch gewesen ist. Mehrere Roulettetische, Poker, Black Jack und Automaten warten auf Sie. Die Stadtverwaltung und das Standesamt befinden sich hier mit dem Casino unter einem Dach.

Sylt Spielbank Lounge
Einmalig in Deutschland
Andreas-Nielsen-Strasse 1
25980 Westerland
Tel.: 04651-230450


Gemeinde Sylt
Insel- und Stadtverwaltung
Andreas-Nielsen-Strasse 1
25980 Westerland
Tel.: 04651-8510